Sprungziele
Seiteninhalt

Städtebauförderung

Das Ziel der Städtebauförderung ist es, die Städte und Gemeinden nachhaltig als Wirtschafts- und Wohnstandorte zu stärken und städtebauliche Mängel oder Missstände nachhaltig zu beheben.
Die Stadtvertretung der Stadt Glückstadt hat aktuell die Teilnahme an zwei Städtebauförderungsprogrammen politisch beschlossen: Die Stadt Glückstadt wurde in dem Städtebauförderungsprogramm „Sozialer Zusammenhalt“ mit der Städtebaulichen Gesamtmaßnahme „Nord“ sowie für das Gebiet Stadtkern und Bahnhof mit der Städtebaulichen Gesamtmaßnahme „Zukunftsgestaltung Daseinsvorsorge“ in die Städtebauförderung aufgenommen.
Das Programm „Städtebauliche Sanierungs- und Entwicklungsmaßnahmen“ mit der städtebauliche Gesamtmaßnahme „Historische Innenstadt/ Am Rethövel“ wurde 2016 beendet.

Glückstadt-Nord - Förderprogramm Sozialer Zusammenhalt (Städtebauliche Gesamtmaßnahme "Nord")

Stadtkern und Bahnhof  - Förderprogramm Sozialer Zusammenhalt (Städtebauliche Gesamtmaßnahme "Zukunftsgestaltung Daseinsvorsorge")

Am Rethövel / Historische Innenstadt