Sprungziele
Seiteninhalt

Vorlage - SV/2015/018  

Betreff: 2. Fortschreibung des Schulentwicklungsplanes des Kreises Steinburg
Status:öffentlich  
Beratungsfolge:
Verbandsversammlung des Schulverbandes Glückstadt
03.12.2015 
Sitzung der Verbandsversammlung des Schulverbandes Glückstadt zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Anlage/n

Sach- und Problemdarstellung:

Die anliegende zweite Fortschreibung des Schulentwicklungsplanes des Kreises Steinburg ist am 30.09.2015 vom Kreistag beschlossen worden und wird hiermit zur Kenntnis überreicht.

 

Aufgrund der sehr späten Datenlage der Schülerzahlen 2014/2015  und der noch nicht vorliegenden Bevölkerungszahlen mit Stand 31.12.2014 sind die Schulträger im Kreis nicht gebeten worden, eine eigene Fortschreibung der Schulentwicklung vorzunehmen. Für die 2. Fortschreibung des Schulentwicklungsplanes des Kreises hat das Schulamt des Kreises die Datenlage, soweit es möglich war, aufbereitet. Es wird eine aktualisierte Zusammenfassung der Veränderungen in der Schullandschaft im Kreisgebiet vorgelegt und auf einzelne Entwicklungen ab dem Schuljahr 2015/16 hingewiesen. Die aktuelle Zuwandererproblematik ist hierbei noch nicht berücksichtigt worden.

 

Zu einer Anfrage hinsichtlich der Schülerströme zu Schulen außerhalb des Kreisgebietes kann für den Bereich des Schulverbandes Glückstadt folgendes mitgeteilt werden:

 

Es besuchen keine SchülerInnen aus anderen Kreisen Schulen des Schulverbandes Glückstadt

 

Nach den bisher angeforderten Schulkostenbeiträgen besuchen im laufenden Schuljahr aus dem Bereich des Schulverbandes Glückstadt:

 

Gymnasien in Itzehoe:

4   SchülerInnen aus Glückstadt

 

Gymnasien in Elmshorn:

6    SchülerInnen aus Glückstadt

1    Schüler/in aus Borsfleth

9    SchülerInnen aus Kollmar

14  SchülerInnen aus Neuendorf b.E.

 

Gemeinschaftsschulen in Itzehoe:

1  Schüler/in  aus Glückstadt

 

Gemeinschaftsschulen in Elmshorn:

  3  SchülerInnen aus Glückstadt

  1  Schüler/in aus Herzhorn

16  SchülerInnen aus Kollmar

30  SchülerInnen aus Neuenddorf b.E.

 

die Gemeinschaftsschule in Wilster:

2  SchülerInnen aus Glückstadt

 

die Eiderlandschule in Hennstedt (Heimunterbringung):

1  Schülerin

 

eine Grundschule in Itzehoe:

2  SchülerInnen

 

Grundschulen in Elmshorn:

2  SchülerInnen aus Kollmar

6  SchülerInnen aus Neuendorf b.E.

 

eine Grundschule in Eckernförde (Heimunterbringung):

1  Schülerin

 

die Pestalozzischule (Förderschule) in Itzehoe:

1  Schülerin

 

die Steinburg-Schule (Förderzentrum) in Itzehoe:

10   SchülerInnen aus Glückstadt

  2   SchülerInnen aus Blomesche Wildnis

  2   SchülerInnen aus Borsfleth

  1   Schüler/in aus Engelbrechtsche Wildnis

  2   SchülerInnen aus Kollmar

 

Abrechnungen für die Privat-/Waldorfschulen liegen noch nicht vor,

in 2014 besuchten:

 

die Waldorfschule in Itzehoe:

32  Kinder aus Glückstadt

 

die Waldorfschule in Elmshorn:

1    Kind aus Glückstadt

3    Kinder aus Herzhorn

5    Kinder aus Kollmar

 

die Leibnitz Schule in Elmshorn:

10  Kinder aus Glückstadt

1   Kind aus Borsfleth

1  Kind aus Engelbrechtsche Wildnis

1  Kind aus Herzhorn

9  Kinder aus Kollmar

 

die Christliche Schule in Elmshorn:

1        Kind aus Glückstadt

 

Zur Situation in den DaZ-Zentren im Bereich des Schulverbandes Glückstadt kann mitgeteilt werden:

Am DaZ-Zentrum der Bürgerschule wurden im November 2015 = 13 Kinder aus 7 Nationen, davon 5 aus Krempe, beschult. Die DaZ-Klasse der Elbschule besuchten 10 Kinder aus 6 Nationen, davon 3 aus Krempe.

 


Anlagenverzeichnis:

2. Fortschreibung des Schulentwicklungsplanes des Kreises Steinburg 2015

 

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 2. Fortschreibung des Schulentwicklungsplanes des Kreises Steinburg 2015 (1520 KB)