Sprungziele
Seiteninhalt

Vorlage - /2015/051  

Betreff: Touristisches Gesamtkonzept Hafen
Aufhebung des Sperrvermerks
Status:öffentlich  
Beratungsfolge:
Wirtschaftsausschuss
19.05.2015 
Sitzung des Wirtschaftsausschusses ungeändert beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

Beschlussvorschlag:

Der Sperrvermerk für die Haushaltsstelle 5.7.5.010.543150 wird aufgehoben.

 

 


Sach- und Problemdarstellung:

Überlegungen des Betreibers des Binnenhafens, der Stadtwerke Glückstadt GmbH, zur Attraktivierung des Sportboothafens und Diskussionen um die „Docke“ bzw. die Einrichtung eines Wohnmobilplatzes haben im Zuge der Haushaltsberatungen 2015 deutlich werden lassen, dass ein touristisches Gesamtkonzept für den Bereich des Hafens und seines Umfeldes notwendig ist. Es wurde daher im Haushaltsplan 2015 unter der Haushaltsstelle 5.7.5.010.543150 ein Betrag in Höhe von 20.000,00 € bereitgestellt und mit dem Sperrvermerk „Freigabe durch den Wirtschaftsausschuss“ versehen.

 

Die Verwaltung hat (in Abstimmung mit der GDM) das als Anlage 1 beigefügte Leistungsbild erarbeitet und wird nach Aufhebung des Sperrvermerks und Durchführung einer Angebotsumfrage dem wirtschaftlichsten Angebot den Zuschlag erteilen. Der Entwurf des touristischen Gesamtkonzeptes wird dann zur Beratung und Beschlussfassung dem Wirtschaftsausschuss zugeleitet.

 

Wichtiger Bestandteil des Gesamtkonzeptes soll eine Betrachtung der unterschiedlichen touristischen Schwerpunkte „Innenstadt“ und „Hafen“ sein. So  stellt sich zum Beispiel die Frage, ob diese Schwerpunkte in Konkurrenz zueinander stehen und ob / wie Synergieeffekte erzielt werden können.

 

Bei der Erstellung des Leistungsbildes hat sich die Verwaltung von dem Ansatz leiten lassen, dass der Auftragnehmer einerseits nicht durch zu viele Vorgaben in seiner Kreativität eingeschränkt werden soll, andererseits gewisse inhaltliche Fragestellungen abgearbeitet werden müssen. Die erwartete Leistung wurde daher in 11 Fragen beschreiben.

 

Bereits vorliegende Ideen zur Steigerung der Attraktivität der Docke / des Hafens werden dem Auftragnehmer an die Hand gegeben.

 

 


Finanzielle Auswirkungen:

im Haushaltsplan 2015 steht unter der Haushaltsstelle 5.7.5.010.543150 ein Betrag in Höhe von 20.000,00 € zur Verfügung.

 

 


Anlagenverzeichnis:

 

  1. Leistungsbild

 

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Leistungsbild (13 KB)