Sprungziele
Seiteninhalt

Vorlage - SV/2015/003  

Betreff: Prüfung der Jahresrechnungen einschl. Belegablage;
hier: Benennung der Mitglieder der Arbeitsgruppe
Status:öffentlich  
Beratungsfolge:
Verbandsversammlung des Schulverbandes Glückstadt
19.03.2015 
Sitzung der Verbandsversammlung des Schulverbandes Glückstadt ungeändert beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

Beschlussvorschlag:

Die Prüfung der Jahresrechnungen einschl. Belegprüfung wird weiterhin von der Arbeitsgruppe "Prüfung Jahresrechnungen" vorgenommen. Aus der Schulverbands­versammlung werden folgende Personen für diese Arbeitsgruppe benannt:

 

Frau Annette Engemann

Frau Nicole Evers

Herr Dr. Klaus Kruse

Herr Wolfgang Glißmann

 


Sach- und Problemdarstellung:

Die Arbeitsgruppe "Prüfung Jahresrechnungen" wurde anlässlich der Prüfung der Jahresrechnung 2006 gemäß Beschluss zur Drucksache 2007-020 sv eingerichtet.

 

Der Umfang der Prüfung hat aufgrund der Umstellung auf die Doppik in einigen Bereichen zugenommen und ist nicht nur auf die reine Belegprüfung beschränkt.

 

Die Prüfung der Jahresrechnungen einschl. Belegprüfung wird weiterhin von der Arbeitsgruppe "Prüfung Jahresrechnungen" vorgenommen. Aus der Schulverbands­versammlung werden jeweils 2 Personen aus dem Umland und der Stadt benannt. Dies sind derzeit:

 

Frau Annette Engemann

Frau Nicole Evers

Herr Dr. Klaus Kruse

Herr Wolfgang Glißmann

 

Die Unterlagen für die Durchführung der Prüfungen werden vom FB II aufbereitet. Des Weiteren wird durch den FB II mit den Mitgliedern der Arbeitsgruppe ein entsprechender jährlicher Prüftermin vereinbart.

 

Im Vorwege zum Prüftermin erhalten die Mitglieder der Arbeitsgruppe den Entwurf des Lageberichtes, um anhand der dort enthaltenen Haushaltsabweichungen Prüfschwerpunkte benennen zu können.

 

Für die anstehende Prüfung der Jahresrechnungen 2013 und 2014 werden dies bislang folgende Themen sein: Offener Ganztag, Schulhofumgestaltung Elbschule, Verkauf Schulgebäude Förderschule an die Stadt, Herrichtung der Außenflächen und sonstige bauliche Maßnahmen in Bezug auf die Einrichtung des städt. Kindergartens.

 

An den jährlichen Prüfungen wird des Weiteren ein Mitarbeiter der Amtsverwaltung teilnehmen und je nach Prüfschwerpunkten die zuständigen Mitarbeiterinnen bzw. Mitarbeiter der Stadtverwaltung.

 

 


Finanzielle Auswirkungen:

Keine.

 

 


Anlagenverzeichnis:

Keine Anlagen.