Sprungziele
Seiteninhalt

Vorlage - /2014/079  

Betreff: Verkauf von Einfamilien- und Doppelhausgrundstücken im B-Plan 2.55 "Am Leuchtturm"
Status:öffentlich  
  Aktenzeichen:9220/8/1230
Beratungsfolge:
Hauptausschuss
08.09.2014 
Sitzung des Hauptausschusses ungeändert beschlossen   
Stadtvertretung der Stadt Glückstadt
29.09.2014 
Sitzung der Stadtvertretung der Stadt Glückstadt ungeändert beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

Beschlussvorschlag:

Beschlussvorschlag


Die Stadtvertretung erteilt die generelle Zustimmung zum Verkauf der Einfamilien- und Doppelhausgrundstücke im Bebauungsplan Nr. 2.55 „Am Leuchtturm“.


 

 


Sach- und Problemdarstellung:

Sach- und Problemdarstellung:


1. Gemäß § 28 Ziff. 16 der Gemeindeordnung ist die Stadtvertretung grundsätzlich für die Veräußerung und Belastung von Vermögen zuständig. Entscheidungen der Stadtvertretung, die allgemeine Grundsätze für die Veräußerung betreffen, sind gem. § 11 Absatz 2 der Hauptsatzung durch den Hauptausschuss vorzubereiten.

 

2. Für den Verkauf eines Einfamilien- oder Doppelhausgrundstückes im Bebauungsplan 2.55 „Am Leuchtturm“ ist aufgrund der Gemeindeordnung und der zur Zeit gültigen Hauptsatzung der Stadt Glückstadt entweder die Zustimmung der die Stadtvertretung oder für Grundstücke mit einem Verkaufspreis unter 100.000 € die Zustimmung des Hauptausschusses erforderlich. Insofern wird für jeden Verkaufsfall eine gesonderte Beschlussvorlage gleichen Inhalts erstellt. Diese Beschlussvorlagen unterscheiden sich lediglich durch unterschiedliche Grundstücksdaten (andere Flurstücksbezeichnungen, Grundstücksgrößen) und durch die persönlichen Daten (Käufername, Anschrift). Der Preis der einzelnen Grundstücke ist bereits von der Stadtvertretung 10.07.2014 beschlossen worden (s. auch Drucksachen 2014/052 und 2014/052-1). Eine Übersicht der Grundstücke mit den Größen und Preisen wird dieser Drucksache als Anlage 1 beigefügt.

 

3. Die Grundstücke werden zu den allgemeinen Verkaufsbedingungen veräußert. Ein Muster des Grundstückskaufvertrages ist dieser Drucksache als Anlage 2 beigefügt.

 

4. Sofern der Grundstücksinteressent sich zum Kauf entschlossen hat, ist das Kaufgeschäft zügig abzuwickeln. Die erforderliche Zustimmung durch den Hauptausschuss oder durch die Stadtvertretung kann jedoch nur in den wenigsten Fällen zeitnah erteilt werden. Zum anderen erfordert das Erstellen einer Beschlussvorlage einen nicht unerheblichen Verwaltungs- und Zeitaufwand.

 

5. Insbesondere der geringere Verwaltungsaufwand sowie die schnellere Abwicklung des Grundstücksgeschäftes macht die vorgeschlagene Lösung sinnvoll.

 


Finanzielle Auswirkungen:

Finanzielle Auswirkungen:


keine
 

 


Anlagenverzeichnis:

Anlagenverzeichnis


1. Grundstücksübersicht

2. Vertragsentwurf


 

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Grundstücksübersicht (861 KB)      
Anlage 2 2 Vertragsentwurf (54 KB)