Sprungziele
Seiteninhalt

Vorlage - /2022/059-2  

Betreff: Ukraine Krieg
Situation der Geflüchteten in der Stadt Glückstadt
Status:öffentlich  
Art:MitteilungBezüglich:
/2022/059
Beratungsfolge:
Sozialausschuss
09.05.2022 
Sitzung des Sozialausschusses zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Anlage/n

Sach- und Problemdarstellung:

In Ergänzung zur Drucksache 2022/059 werden dem Ausschuss folgende aktuelle Informationen zur Kenntnis gegeben:

 

Bis zum 02.05.2022 sind in Deutschland rund 400.000 Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine registriert worden, im Kreis Steinburg rund 836. Entsprechend der Quote entfallen davon auf die Stadt Glückstadt rund 72 Personen.

 

Vom 01.03.2022 bis 30.04.2022 sind in der Stadt Glückstadt bereits 72 Geflüchtete mit Leistungsgewährung nach dem Asylbewerberleistungsgesetz registriert, davon 30 durch Zuweisungen des Kreises Steinburg und 42 Personen, die in Privatunterkünften untergekommen sind oder einen eigenen Mietvertrag haben. Darunter befinden sich 33 Kinder in folgenden Altersgruppen:

 

 

30.04.2022

Kinder 1 bis 3 Jahre (Krippe)

3

Kinder 3-6 Jahre (Kita)

8

Kinder 6-18 Jahre (schulpflichtig)

22

 

Asylbewerberleistungsgesetz

 

Stand

30.09.2021

28.02.2022

31.03.2022

30.04.2022

Fallzahlen

24

32

48

56

davon Ukraineflüchtlinge

 

 

21

31

Personenzahlen

42

50

104

116

davon Ukraineflüchtlinge

 

 

51

72

 

 

Rechtskreiswechsel AsylblG > SGB II/SGB XII

Ein Gesetzesentwurf, der den Übergang der Flüchtlinge aus der Ukraine ins SGB II und SGB XII zum 01.06.2022 regeln soll, liegt vor. Eine Bratung ist im Bundesrat am 20.05.2022 vorgesehen. Leider fehlen dem Gesetzesentwurf Lösungen für die rein praktischen Fragen. Schon jetzt ist absehbar, dass ein kompletter Übergang nicht zum 01.06.2022 – hier insbesondere zum Jobcenter – umsetzbar sein wird, so dass eine Übergangsregelung (Weiterzahlung der Städte und Gemeinden) von Nöten ist.

 

Mietvertragsverhältnisse über Wohnungen/Unterkünfte

 

 

Stand

 

30.09.2021

28.02.2022

31.03.2022

30.04.2022

Segelmachertwiete

9

Ende Mietvertrag ab 01.04.2022

Wohnungen

31

39

48

54

 

Im Stand 30.04.2022 sind bereits 2 Wohnungen mit Mietbeginn 01.05.2022, 1 Wohnung zum 15.05.2022 und 7 Wohnungen zum 01.06.2022 enthalten. Damit könnten - je nach Familienkonstellation - bis zu 30 Personen schrittweise bis Juni 2022 aufgenommen und adäquat untergebracht werden.

 

 

Unterstützung durch Ehrenamtliche

Nach Ausbruch des Krieges sind in Deutschland sehr schnell ehrenamtliche Helfer*innen in allen möglichen Bereichen aktiv geworden. So wurden Spenden gesammelt, Wohnraum angeboten und viele andere Hilfsangebote organisiert. Auch in Glückstadt haben Bürger*innen Personen aus der Ukraine bei sich aufgenommen, haben Sammelaktionen für Spenden organisiert und Hilfe bei der Betreuung vor Ort angeboten.

 

Die Bereitschaft zur ehrenamtlichen Unterstützung ist groß. Erfreulich ist, dass neben den vielen bereits langfristig in der ehrenamtlichen Flüchtlingshilfe Tätige auch „Neue“ ihre Hilfe, insbesondere in den Bereichen Familienbegleitung und Unterstützung bei Wohnungseinrichtung, angeboten haben. Auch die Bürger*innen, die Personen bei sich aufgenommen haben, werden durch die Mitarbeitenden im Sozialamt und der Koordinierungsstelle unterstützt.

 

Ihnen Allen gilt unser Dank für diese großartige Hilfsbereitschaft!


Anlagenverzeichnis:

Keine Anlagen