Sprungziele
Seiteninhalt

Vorlage - SV/2021/012  

Betreff: Maßnahmen aus dem Investitionsprogramm zum beschleunigten Infrastrukturausbau der Ganztagsbetreuung für Grundschulkinder
Status:öffentlich  
Art:Mitteilung
Beratungsfolge:
Verbandsversammlung des Schulverbandes Glückstadt
16.06.2021 
Sitzung der Verbandsversammlung des Schulverbandes Glückstadt zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Anlage/n

Sach- und Problemdarstellung:

Bund und Land stellen Finanzhilfen zur Verfügung, um durch die Förderung der Investitionstätigkeit von Ländern und Gemeinden in die kommunale Bildungsinfrastruktur zusätzliche ganztägige Bildungs- und Betreuungsangebote für Grundschulkinder zu schaffen und bestehende Ganztagsangebote qualitativ weiterzuentwickeln.

 

Die Mittel dieses Investitionsprogramms müssen zusätzlich eingesetzt und dürfen bei geplanten oder bereits begonnenen Maßnahmen nicht anstelle eingeplanter Eigenmittel der Kommune für den Ganztagsausbau verwendet werden. Die Förderquote beträgt 100 %, so dass eine kostenneutrale Umsetzung erfolgen kann. Der Förderzeitraum beginnt am 1. Februar 2021 und endet am 31. Dezember 2021. Dann müssen alle Maßnahmen vollständig abgerechnet und die Mittel verausgabt sein. Eine Fristverlängerung kann nicht beantragt werden, so dass die Durchführung beantragter Maßnahmen aufgrund der Prozesse im Vergabeverfahren sehr eingeschränkt ist.

 

Seitens des Schulverbandes wurden folgende Maßnahmen beantragt, für die Förderbescheide seit Ende Mai vorliegen:

 

 Verbesserung der Ausstattung der Betreuungsräume an der Bürgerschule einschl. Holzhaus r Spielgeräte im Außenbereich über 71.820 

 Holzhaus für Spielgeräte für den Schulhof Herzhorn über 5.000 

 Einbau von Fenstern in der Betreuung an der Grundschule in Kollmar und Neugestaltung des Schulhofes über 74.285 

 Studie zum Raumbedarf des Offenen Ganztagsbetrieb an allen Grundschulen des Schulverbandes über 8.300 

 

Die Durchführung der Maßnahmen in Kollmar wird abhängig sein von der im vorgegebenen Zeitraum möglichen bautechnischen Umsetzung und wurde daher nicht im Nachtragshaushalt berücksichtigt.

 

Durch die 100ige Förderquote ist die Finanzierung sichergestellt.


Anlagenverzeichnis:

Keine Anlagen