Sprungziele
Seiteninhalt

Vorlage - /2020/080  

Betreff: Landeszuwendung für Personal- und Sachkosten zur
a) Koordination der ehrenamtlichen Flüchtlingshilfe
b) Stärkung des bürgerschaftlichen Engagements

Status:öffentlich  
Art:Mitteilung
Federführend:Fachbereich III - Familie, Bildung, Soziales und Integration   
Beratungsfolge:
Sozialausschuss
04.06.2020 
Sitzung des Sozialausschusses      
Hauptausschuss
08.06.2020 
Sitzung des Hauptausschusses      

Sachverhalt
Anlage/n

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sach- und Problemdarstellung:

Der Hauptausschuss hat in seiner Sitzung am 09.12.2019 beschlossen, vorbehaltlich der schriftlichen Zuwendungsbescheide, im Stellenplan 2020 befristet bis zum 31.12.2022 eine Halbtagsstelle zur Koordination der ehrenamtlichen Flüchtlingshilfe und eine Vollzeitstelle zur Stärkung des bürgerschaftlichen Engagements vorzusehen (siehe Drucksache 2019/182).

 

a) Koordination der ehrenamtlichen Flüchtlingshilfe

Der Förderbescheid ist am 25.03.2020 eingegangen. Bewilligt wurde eine Landeszuwendung in Höhe von 85.631,07 Euro (2020: 27.704,25 €, 2021: 28.535,38 €, 2022: 29.39144 €). Damit ist die Halbtagsstelle zu 100 % aus Landesmitteln finanziert.

 

b) Stärkung des bürgerschaftlichen Engagements

Der Förderbescheid ist angekündigt und soll spätestens am 22.05.2020 versandt werden. Seitens des Landes wurde am 12.02.2020 zunächst die Zustimmung zum vorzeitigen Maßnahmenbeginn erteilt.

Mitgeteilt wurde, dass bei dieser Zustimmung davon ausgegangen wird, dass die Voraussetzungen für den für den Maßnahmenbeginn in vollem Umfang gegeben sind. Insofern ist davon auszugehen, dass von den beantragten Personal- und Sachkosten über 187.210,85 € (2020: 61.211,75 €, 2021: 62.999,10 €, 2022: 63.000,00 €) eine 80 %-ige Förderung aus Landesmitteln erfolgen wird.

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlagenverzeichnis:

Keine Anlagen