Sprungziele
Seiteninhalt

Vorlage - /2020/044-1  

Betreff: Erweiterung der Verwaltung
Status:öffentlich  
Art:MitteilungBezüglich:
/2020/044
Federführend:Fachbereich IV - Technik und Stadtentwicklung Beteiligt:Fachbereich II - Verwaltungsdienste
Beratungsfolge:
Hauptausschuss
08.06.2020 
Sitzung des Hauptausschusses zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Anlage/n
Anlagen:
1: Grundrisse zu Umbau OG und Einbau Serverraum  
2: Grundrisse zu Umbau OG und Einbau Serverraum sowie Umbau EG  

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sach- und Problemdarstellung:

Angesichts der derzeitigen Pandemie und der sich daraus derzeit noch nicht zu beziffernden Auswirkungen auf den städtischne Haushalt, muss noch härter als zuvor darauf geachtet werden, die finanzielle Situation auf stabilen Füßen zu halten. Unter dieser Meßlatte ist zu beurteilen, wie ein angemessenes Platzangebot mit durchdurchgängig zumutbaren Arbeitsbedingungen für die Mitarbeiter des Rathauses realisiert werden kann.

Der Hauptausschuss hat in seiner Sitzung am 11.05.2020 daher um ergänzende Informationen zu den Inhalten der Vorlage 2020/044 gebeten.

 

Die denkbaren Möglichkeiten, wie mit dem Rathaus-Nebengebäude umgegangen werden kann, sind:

 

  1. Dauerhafte Umnutzung des Obergeschosses und Einbau eines Serverraumes im Erdgeschoss wie in der Sitzung des Hauptausschusses vom 19.02.2018 beschlossen (siehe Beschluss zu Vorlage 2018/027) jedoch ohne Aufzug: Ausgehend von der Kostenberechnung vom 16.11.2018 des Planungsbüros und einem pauschalen Zuschlag in Höhe von 4% ist mit Kosten in Höhe von gerundet 172.500 € brutto zu rechnen.

Eine Statik und Baugenehmigung hierzu (incl. Aufzug) vom 20.09.2018 liegen vor.

 

  1. wie 1. und zusätzlich Umbau des Erdgeschosses, so dass dort fünf Büros mit bis zu sechs Arbeitsplätzen entstehen. Ausgehend von der Kostenberechnung vom 16.11.2018 des Planungsbüros und einem pauschalen Zuschlag in Höhe von 4% ist mit Kosten in Höhe von gerundet 425.000 € brutto zu rechnen.

Eine Baugenehmigung hierzu liegt nicht vor, da dazu die Verwaltung bislang keinen Auftrag erhalten hat.

 

Für die Errichtung eines Serverraumes wurden im Nachtragshaushalt 2018 eigens 10.000 € bereitgestellt. An der Notwendigkeit hat sich seitdem nichts geändert.

 

Im Haushalt 2020 steht bei der Buchungsstelle 1.1.1.080.0600/785100 ein Ansatz in Höhe von 700.000 € ist für Rathaus-Erweiterung zur Verfügung.

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlagenverzeichnis:

Anlage 1: Grundrisse zu Umbau OG und Einbau Serverraum

Anlage 2: Grundrisse zu Umbau OG und Einbau Serverraum sowie Umbau EG

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 1: Grundrisse zu Umbau OG und Einbau Serverraum (1306 KB)      
Anlage 2 2 2: Grundrisse zu Umbau OG und Einbau Serverraum sowie Umbau EG (1059 KB)