Sprungziele
Seiteninhalt

Vorlage - /2020/007  

Betreff: Sachstand Wirtschaftsförderung: Berichtswesen
Status:öffentlich  
Beratungsfolge:
Wirtschaftsausschuss
04.02.2020 
Sitzung des Wirtschaftsausschusses ungeändert beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschlussvorschlag:

Die bisherige Berichterstattung soll angepasst werden.

 

Die Wirtschaftsförderung erstellt einen ausführlichen Jahresbericht, vorzulegen dem Wirtschaftsausschuss jeweils im 4. Quartal eines Jahres.

 

Die laufenden Informationen zu den Tätigkeiten werden über Mitteilungen und Sachstände zu den jeweiligen Projekten im aktuellen Quartal gegeben (Fortschreibung der Drucksachen).

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sach- und Problemdarstellung:

Mit Beschluss vom 15.04.2004 und 18.11.2004 hat die Stadtvertretung eine Optimierung des Berichtswesens beschlossen. Danach hat die Bürgermeisterin dem Hauptausschuss quartalsweise über die wichtigsten Entwicklungen zu berichten. Das neue Berichtswesen beruht auf der Basis der gesetzlichen Anforderungen des § 45c GO (siehe Drucksache 2004/046, 151, 152).

 

Daran angelehnt wurde angesichts der besonderen Bedeutung der Wirtschaftsförderung verabredet, dass diese dem Wirtschaftsausschuss quartalsweise zu berichten hat. Die Form des Berichtes ist nicht festgeschrieben. Damit kann gerne Anregungen zur Optimierung der Berichterstattung gefolgt werden.

 

So wurde durch die Fraktionsvorsitzenden bzw. deren Vertreter (FDP war entschuldigt) in einem Gespräch am 20.01.2020 mit der Bürgermeisterin und der Wirtschaftsförderin der Wunsch geäußert, dass der Tätigkeitsbericht nicht in tabellarischer oder chronologischer Form des abgelaufenen Quartals wie bis dato, sondern stattdessen über Mitteilungen und Sachstandsauskünfte zu den laufenden Projekten inkl. Ergebnis/Einschätzung im aktuellen Quartal abgegeben werden sollten.

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Finanzielle Auswirkungen:

Keine

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlagenverzeichnis:

Keine Anlagen