Sprungziele
Seiteninhalt

Vorlage - /2019/150  

Betreff: Ergebnisse durchgeführter Verkehrserhebungen;
hier: von-Drathen-Weg
Status:öffentlich  
Art:Mitteilung
Federführend:Fachbereich I - Ordnungsamt und Bürgerservice   
Beratungsfolge:
Bauausschuss
26.11.2019 
Sitzung des Bauausschusses zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Anlage/n
Anlagen:
Auswertung Verkehrsdaten von-Drathen-Weg  

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sach- und Problemdarstellung:

Schon häufiger sind Anwohner des von-Drathen-Weges an die Verwaltung herangetreten, weil sich nach deren Einschätzung insbesondere aus Richtung Hallingstraße kommende Verkehrsteilnehmer nicht an die vorgeschriebene Höchstgeschwindigkeit  von 30 km/h halten.

 

Vor diesem Hintergrund ist jetzt vom 25. September bis 09. Oktober 2019 im von-Drathen-Weg eine Verkehrserhebung durchgeführt worden. An den 14 Tagen sind insgesamt 5.697 Fahrzeuge - von Pkw bis Klein-Lkw - an dem Messegerät vorbeigefahren. Das entspricht einem Tagesdurchschnitt von rund 400 Fahrzeugen, wobei die stärksten Fahrzeugbewegungen jeweils zwischen 15 und 19 Uhr registriert wurden.

 

Die dabei gemessenen Geschwindigkeiten belegen, dass im von-Drathen-Weg nicht gerast wird. So liegt das Gros der Geschwindigkeiten um 30 km/h. Lediglich rund 5,5 Prozent aller Verkehrsteilnehmer brachten es auf Spitzenwerte bis unter 50 km/h und in drei Fällen auf knapp unter 60 km/h. Diese „Ausrutscher“ rechtfertigen keine Geschwindigkeitskontrollen des Radar-Messtrupps. Allerdings will das Ordnungsamt Verkehrsteilnehmer durch Aufbringen von zwei 30er-Piktogrammen im von-Drathen-Weg zu einer langsameren Fahrweise animieren.

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlagenverzeichnis:

Auswertung Verkehrsdaten von-Drathen-Weg

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Auswertung Verkehrsdaten von-Drathen-Weg (977 KB)