Sprungziele
Seiteninhalt

Vorlage - /2013/072-1  

Betreff: Fahrradparken am Bahnhof
Status:öffentlich  
  Bezüglich:
/2013/072
Federführend:Fachbereich IV - Technik und Stadtentwicklung   
Beratungsfolge:
Bauausschuss
14.01.2014 
Sitzung des Bauausschusses geändert beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n
Anlagen:
überarbeiteter Standort 1 "Am Wall Höhe Tagesklinik"  

Beschlussvorschlag:

Beschlussvorschlag


Am Standort 5 „Bahnsteig Richtung Hamburg“ wird eine eingezäunte Fahrradabstellanlage errichtet. Am Standort 6 „Grünstreifen“ werden keine Fahrradboxen errichtet. Im Haushalt 2014 werden im Finanzplan unter 5.4.6.010/0610.785200 statt 80.000 € lediglich 6.000 € bereit gestellt. Die Einnahme bei 5.4.6.010/0010.681100 über 22.800 € entfällt.
 

 


Sach- und Problemdarstellung:

Sach- und Problemdarstellung:
Der Bauausschuss hat am 03.09.2013 über die Drucksache 2013-072 beraten. Die Verwaltung hat anschließend Folgendes in Erfahrung gebracht:

 

zum Standort 5 „Bahnsteig Richtung Hamburg“

Die DB Immobilien, als von der DB Netz AG und Station & Services AG bevollmächtigtes Unternehmen, hat laut e-mail vom 22.11.2013 grundsätzlich keine Bedenken gegen die Errichtung von ca. 28 wittterungs- und diebstahlgeschützten Fahrradabstellplätzen.

 

Die DB Station&Services AG als Eigentümer hat eine Zustimmung in Form eines Gestattungsvertrages in Aussicht gestellt. Erfahrungsgemäß braucht es viel Zeit, um mit der DB einen Vertrag auszustellen, abzustimmen und auszufertigen.

 

Die Glückstädter Werkstätten hatten bereits gegenüber der FDP einmal grundsätzliche Bereitschaft zur Bewirtschaftung einer Fahrradabstellanlage signalisiert. Die einzelnen Parameter stehen aber noch nicht fest. Angenommen, es findet sich kein Betreiber, so müsste die Stadt als Betreiber auftreten und dafür eine Kosten-Leistungs-Rechnung aufbauen und eine Satzungsgrundlage schaffen. Eventuelle Einnahmen können zum jetzigen Zeitpunkt nicht benannt werden.

 

Seitens der Bahn wurden einige technische Bedingungen gestellt, deren Einhaltung unproblematisch ist.

 

Die Investitionskosten für Standort 5 „Bahnsteig Richtung Hamburg“ werden auf ca. 5.000 – 6.000 € brutto geschätzt. Dafür kann ein ca. 2m hoher Stahlmattenzaun mit zwei breiten Türen errichtet werden. Eine Erweiterung des vorhandenen Daches wird nicht für nötig erachtet.

 

zum Standort 1 „Am Wall Höhe Tagesklinik“

Die Glückstädter Werkstätten sind einverstanden mit der Errichtung von acht Fahrradboxen am Standort 1 „Am Wall Höhe Tagesklinik“, wie er in Anlage 1 dargestellt ist, halten jedoch Standort 5 „Bahnsteig Richtung Hamburg“ für geeigneter.

 

Ob das Klinikum Itzehoe mit der Errichtung von acht Fahrradboxen an Standort 1 „Am Wall Höhe Tagesklinik“ wie er in Anlage 1 dargestellt ist, einverstanden wäre, kann erst in 2014 abschließend geklärt werden.

 

Die Investitionskosten für den Standort 1 „Am Wall Höhe Tagesklinik“ werden auf 2000 € brutto je Box, also ca. 16.000 € brutto geschätzt.

 

zum Standort 6 „Grünstreifen“

Die Investitionskosten für Standort 6 „Grünstreifen“ werden wie in Drucksache 2013-072 geschrieben mit ca. 80.000 € brutto für 40 Einzelboxen geschätzt. Eine detaillierter Kostenermittlung wurde nicht vorgenommen, da der Standort verworfen wurde.

 

Fazit:

Der einzige überzeugende Standort mit einem ausgesprochen guten Aufwand-Nutzen-Verhältnis ist derjenige am Bahnsteig Richtung Hamburg. Aufgrund des geringen Volumens gibt es hierfür jedoch keine Förderung.

Die Betreiberfrage wird in einer gesonderten Vorlage noch behandelt werden.
 

 


Finanzielle Auswirkungen:

Finanzielle Auswirkungen:
Im Entwurf zum Haushalt 2014 stehen derzeit bei 5.4.6.010/0610.785200 für Ausgaben am Standort 6 „Grünstreifen“ 80.000 € und bei 5.4.6.010/.0010.681100 für Einnahmen 22.800 €.

Da gemäß Beschlussvorschlag nicht der teure Standort 6 „Grünstreifen“, sondern Standort 5 „Bahnsteig Richtung Hamburg“ realisiert werden soll und es aufgrund des geringen Volumens des Standortes 5 keine Förderung geben wird, sind die Ansätze anzupassen. Im Haushalt 2014 werden Ausgaben in Höhe von 6.000 € für die Baukosten bei 5.4.6.010/0610.785200.

Die Kosten für den Gestattungsvertrag sind noch nicht bekannt. Sie werden zu gegebener Zeit überplanmäßig für Kostenstelle 5.4.6.010.522100 eingeworben.


 

 


Anlagenverzeichnis:

Anlagenverzeichnis


Anlage 1 . überarbeiteter Standort 1 Am Wall Höhe Tagesklinik
 

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 überarbeiteter Standort 1 "Am Wall Höhe Tagesklinik" (2367 KB)