Sprungziele
Seiteninhalt

Vorlage - /2019/008  

Betreff: Maßnahmen zur barrierearmen Umgestaltung
Gr. Kremper Straße, Jungfernstieg, Hafenbereich
Status:öffentlich  
Federführend:Fachbereich IV - Technik und Stadtentwicklung   
Beratungsfolge:
Bauausschuss
26.02.2019 
Sitzung des Bauausschusses      

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n
Anlagen:
1. Lageplan Gr. Kremper Str.  
2. Schnitt Gr. Kremper Str.  
3. Erläuterungsbericht mit Kostenschätzungen Gr. Kremper Str.  
4. Maßnahmen Am Jungfernstieg mit Kostenschätzungen  
5. Maßnahmen Hafenstraße mit Kostenschätzungen  
6. Zusätzlicher städtischer Eigenanteil  

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschlussvorschlag:

Den in der Anlage beigefügten Entwürfen zur barrierearmen Umgestaltung

 

a) der Großen Kremper Str.,

b) des Jungfernstiegs,

c) im Hafenbereich und

d) der Querungen Am Markt/Marktplatz

wird zugestimmt.

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sach- und Problemdarstellung:

Um ein einheitliches Handeln bei dem Abbau von Barrieren in Glückstadt zu gewährleisten, wird die Barrierearmut auf Straßen, Wegen und Plätzen in dem gebietsbezogenen Konzept „Projekt­entwicklung für barrierearmes / barrierefreies Bauen in öffentlichen Verkehrsräumen der Stadt Glückstadt“ aufgegriffen. Der Bauausschuss stimmte diesem Konzept in seiner Sitzung am 08.06.2016 grundsätzlich zu (siehe DS 2016/054).

Nach Fertigstellung des Marktplatzes steht als nächste große Maßnahme, neben der Umgestaltung des Fleths, der barrierearme Umbau der Gr. Kremper Str. an. Das Innenministerium hat dabei die Vorgabe gemacht, dass gemeinsam mit der Planung für die Umgestaltung der Gr. Kremper Str. die Maßnahmen am Jungfernstieg und im Hafenbereich beantragt werden müssen. Die bauliche Umsetzung kann allerdings schrittweise erfolgen.

Erläuterung des Beschlussvorschlags:

 

Zu a):

Nach Abstimmung mit den Denkmalpflegebehörden soll die Gestaltung des Umbaus der Gr. Kremper Str. in der Form erfolgen, dass das Granitreihenpflaster durch geschnittene Granitsteine (wie auf dem Marktplatz) ersetzt wird (siehe Anlagen 1 und 2).  Außerdem werden im Bereich der Gr. Kremper Str. und am Fleth Übergänge zum Marktplatz mit geschnittenen Granitsteinen gepflastert.

Am 06.02.2019 hat eine Anliegerversammlung zu der geplanten Maßnahme stattgefunden.

Zu b):

Auf dem Jungfernstieg sollen drei mit Klinkern gepflasterte Querungsmöglichkeiten (insbesondere für die Bewohner*innen der Seniorenwohnungen und –betreuungseinrichtungen in der Schenckstraße) erstellt werden.

 

Zu c):

Gegenüber der Einmündung des Jungfernstiegs in die Straße Am Hafen besteht ein Zugang zur Kaistraße / Hafenpromenade, der barrierearm hergestellt werden soll. Weiterhin soll entlang der Gleise ein barrierearmes Pflaster verlegt werden. Hinzu kommt die Schaffung von 2 Behindertenparkplätze beim „Nettchen“.

 

Zu d):

Im Bereich vor „Arco“ und dem „Logger“ sollen barrierefreie Übergänge zum Marktplatz geschaffen werden. Die Oberfläche wird mit geschnittenen Großpflastersteinen (wie auf dem Marktplatz) hergestellt.

 

Ziel ist es, mit der Baumaßnahme Gr. Kremper Str. im August zu beginnen. Dieses Ziel kann dann nicht erreicht werden, wenn sich zum Beispiel Genehmigungsverfahren (z.B. im Innenministerium) hinziehen oder wenn sich keine Tiefbaufirma findet, die die Arbeiten in diesem Zeitraum durchführen kann.

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Finanzielle Auswirkungen:

Die in Anlage 5 dargestellten Kosten werden aus Städtebauförderungsmitteln finanziert. Diese Mittel stehen im Finanzplan unter Produkt 5.1.1.020 zur Verfügung.

 

Weil die Stadt in der Großen Kremper Straße Einnahmen durch Festsetzung u.a. von Sondernutzungsgebühren erzielt, sind diese zu 70 % nach den Städtebauförderungsrichtlinien als zusätzliche Einnahmen abgezinst zur Verfügung zu stellen – siehe Anlage 7 - , d.h. ein Betrag von 108.901,- €. Die Summe setzt sich aus den abgezinsten Einnahmen der einzelnen Straßen und Plätze der Anlage 7 zusammen.

Die Genehmigung einer überplanmäßigen Ausgabe wird mit DS 2019/009 beantragt.

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlagenverzeichnis:

  1. Lageplan Gr. Kremper Str.
  2. Schnitt Gr. Kremper Str.
  3. Erläuterungsbericht mit Kostenschätzung Gr. Kremper Str.
  4. Maßnahmen Am Jungfernstieg mit Kostenschätzungen
  5. Maßnahmen Hafenstraße mit Kostenschätzungen
  6. Zusätzlicher städtischer Eigenanteil
  7. Abzinsungstabellen

 

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 2 1 1. Lageplan Gr. Kremper Str. (3256 KB)      
Anlage 3 2 2. Schnitt Gr. Kremper Str. (1035 KB)      
Anlage 4 3 3. Erläuterungsbericht mit Kostenschätzungen Gr. Kremper Str. (704 KB)      
Anlage 5 4 4. Maßnahmen Am Jungfernstieg mit Kostenschätzungen (1684 KB)      
Anlage 6 5 5. Maßnahmen Hafenstraße mit Kostenschätzungen (2165 KB)      
Anlage 7 6 6. Zusätzlicher städtischer Eigenanteil (572 KB)