Sprungziele
Seiteninhalt

Vorlage - SV/2018/020  

Betreff: Aufstellung eines Sportentwicklungsplanes in Kooperation der Stadt Glückstadt mit dem Schulverband Glückstadt
Status:öffentlich  
Federführend:Fachbereich III - Familie, Bildung, Soziales und Integration Beteiligt:Fachbereich II - Verwaltungsdienste
Beratungsfolge:
Verbandsversammlung des Schulverbandes Glückstadt
06.12.2018 
Sitzung der Verbandsversammlung des Schulverbandes Glückstadt ungeändert beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschlussvorschlag:

 

  1. Der Aufstellung eines Sportentwicklungsplanes in Kooperation der Stadt Glückstadt mit dem Schulverband Glückstadt wird zugestimmt.
  2. Die Kosten für die Aufstellung eines gemeinsamen Sportentwicklungsplanes werden im Verhältnis zu je ½ zwischen der Stadt Glückstadt und dem Schulverband Glückstadt aufgeteilt.
  3. Es sind Fördermittel beim Ministerium für Inneres und Bundesangelegenheiten sowie bei der Aktiv Region Steinburg zu beantragen.

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sach- und Problemdarstellung:

Die Stadt Glückstadt sieht vor, aufgrund der veränderten Sport- und Freizeitbedürfnisse der Bevölkerung, des demografischen Wandels und der Veränderungen im Bildungssystem zu prüfen, ob der Sport in der Stadt Glückstadt und dem Umland noch zukunftsgerecht aufgestellt ist und welcher Bedarf an Sporthallen und –anlagen erforderlich ist, um den Sport zukunftsgerecht anbieten zu können.

 

In einem solchen Fall bietet sich eine kommunale  Sportentwicklungsplanung an. In einer solchen Planung werden gemeinsam mit allen relevanten Akteuren Leitlinien für die zukünftige Sportpolitik erarbeitet. Darüber hinaus erhalten die Stadt und der Schulverband/das Umland zunächst einen Überblick des Bedarfs an Sportplätzen, leichtathletischen Anlagen, Turn- und Sporthallen sowie Gymnastikräumen. Ferner gehen daraus konkrete Maßnahmen und Handlungsempfehlungen hervor.

 

Da in die Planung die Sporthallen des Schulverbandes einzubeziehen sind, diese auch von den Vereinsmitgliedern des Umlands genutzt werden, gleichzeitig Glückstädter Bürger*innen die des Umlands nutzen, ist eine gemeinsame Umsetzung des Projektes sinnvoll.

 

In Anlehnung an eine Kostenschätzung von rd. 24.000 € (Stand 2016 Kellinghusen) ist davon auszugehen, dass aktuell Kosten von rd. 30.000  € anfallen würden.

 

Die Aufstellung eines Sportentwicklungsplanes wird vom Ministerium für Inneres und Bundesangelegenheiten mit 80 % der anderweitig nicht gedeckten Kosten, höchstens jedoch mit 10.000 € gefördert. Darüber hinaus fördert die Aktiv-Region Steinburg bis zu 60% der Kosten für derartige Vorhaben.

 

Im Haushaltsjahr 2019 besteht die Notwendigkeit, entsprechende Kosten in Höhe von 15.000 € auszuweisen, Fördermittel können erst nach tatsächlicher Bewilligung über den Nachtrag 2019 eingestellt werden.

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Finanzielle Auswirkungen:

Im Haushalt 2019 sind bei der Kostenstelle 2.4.3.010-543150 (Sachverständigen-, Gerichts- und ähnliche Kosten) Mittel entsprechend bereitzustellen. Die Mittel sind im Haushalt bereits eingestellt.

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlagenverzeichnis:

Keine Anlagen