Sprungziele
Seiteninhalt

Vorlage - /2017/072-1  

Betreff: Zebrastreifen KITA - Nordmarkstraße
Antrag der CDU-Fraktion
Status:öffentlich  
Art:MitteilungBezüglich:
/2017/072
Beratungsfolge:
Bauausschuss
26.09.2017 
Sitzung des Bauausschusses zurückgezogen   

Sachverhalt
Anlage/n

Sach- und Problemdarstellung:

Auszug aus dem Protokoll „Ergebnisse der am 22. Juni 2017 in Glückstadt statt­gefundenen Verkehrsschau“:

 

Fußgängerüberweg in Höhe der Kita Nordmarkstraße: Über den Bauausschuss ist unter dem 16. Mai 2017 von der CDU-Fraktion der Antrag gestellt worden, vor der Kita Nordmarkstraße einen Zebrastreifen aufzutragen. Begründet wurde dieser mit der Feststellung, dass es aufgrund örtlicher Gegebenheiten für Eltern schwierig sei, einen sicheren Parkplatz zu finden. Deshalb werde am Straßenrand geparkt und Kindergartenkinder hierdurch auf der stark befahrenen Nordmarktstraße gefährdet.

 

Ergebnis der Verkehrsschau:

Die Verkehrsaufsichtsbehörde stellt zunächst das höhere Verkehrsaufkommen in der Nordmarkstraße in Frage und verweist auf in zumutbarer Entfernung vorhandene Alternativ-Parkmöglichkeiten. Folglich müssen Kita-Eltern mit ihrem Auto nicht zwingend vor der Krippe halten oder parken.

 

Die Anordnung eines „Zebrastreifens“ wäre nur möglich, wenn der Nachweis erbracht wird, dass in der Nordmarkstraße in Höhe der Kita mindestens 50 – 100 Personen in der Spitzenstunde bei einem gleichzeitigen Verkehrsaufkommen von 200 bis 300 Fahrzeugen / Std. die Straße queren.

 


Anlagenverzeichnis:

Keine Anlagen