Sprungziele
Seiteninhalt

Vorlage - /2017/110  

Betreff: Über- und außerplanmäßige Aufwendungen und Auszahlungen gemäß § 3 der Haushaltssatzung der Stadt Glückstadt für das Haushaltsjahr 2017
Zeitraum 01.04.2017 bis 30.06.2017
Status:öffentlich  
Art:Mitteilung
Beratungsfolge:
Hauptausschuss
21.08.2017 
Sitzung des Hauptausschusses zur Kenntnis genommen   
Stadtvertretung der Stadt Glückstadt
12.10.2017 
Sitzung der Stadtvertretung der Stadt Glückstadt zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Anlage/n

Sach- und Problemdarstellung:

Zweck der Mitteilung ist es, über die gemäß § 3 der Haushaltssatzung der Stadt Glückstadt für das Haushaltsjahr 2017 geleisteten über- und außerplanmäßigen Aufwendungen und Auszahlungen sowie die über- und außerplanmäßig eingegangenen Verpflichtungen zu berichten.

 

§ 3 der Haushaltssatzung der Stadt Glückstadt für das Haushaltsjahr 2017 enthält folgende Regelung: „Die Genehmigung der Stadtvertretung gilt für unerhebliche über- und außerplanmäßige Aufwendungen und Auszahlungen und Verpflichtungsermächtigungen, für deren Leistung oder Eingehung die Bürgermeisterin ihre Zustimmung nach § 91 d Gemeindeordnung erteilen kann, bis zu 10.000 EUR als erteilt. Die Bürgermeisterin ist in diesen Fällen verpflichtet, mindestens vierteljährlich über diese geleisteten über- und außerplanmäßigen Aufwendungen und Auszahlungen und über die über- und außerplanmäßig eingegangenen Verpflichtungen zu berichten.“

 


Anlagenverzeichnis:

Liste der gemäß § 3 der Haushaltssatzung 2017 der Stadt Glückstadt bereits durch die Bürgermeisterin genehmigten Haushaltsüberschreitungen für den Zeitraum 01.04.2017 bis 30.06.2017

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Haushaltsüberschreitungen Stadt 01.04.2017 bis 30.06.2017 (25 KB)