Sprungziele
Seiteninhalt

Vorlage - /2017/109  

Betreff: Markierungen von Leitlinien auf den Bundesstraßen 431 und 495 innerhalb der Ortsdurchfahrt Glückstadt sowie im Bereich der Straße Am Neuendeich
Status:öffentlich  
Art:Mitteilung
Beratungsfolge:
Bauausschuss
26.09.2017 
Sitzung des Bauausschusses zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Anlage/n

Sach- und Problemdarstellung:

Der Bauausschuss hatte sich im vergangenen Jahr dafür ausgesprochen, dass zur Erhöhung der Verkehrssicherheit im Bereich örtlicher Hauptverkehrsstraßen wieder Leitlinien markiert werden. Weil Mittellinien nur außerorts vorgeschrieben sind, bestand Einigkeit darüber, dass anfallende Kosten in einer Größenordnung von rund 5.000 Euro von der Stadt selbst getragen werden müssen.

 

Weil es sich bei Leitlinien um ein anordnungspflichtiges Verkehrszeichen nach der Straßenverkehrsordnung handelt, wurde von der Stadt Glückstadt mit Schreiben vom 17. Mai 2017 ein entsprechender Antrag auf Anordnung bei der Verkehrs-aufsichtsbehörde des Kreises Steinburg gestellt. Dieser Antrag ist jetzt nach vorheriger Beratung im Rahmen einer Verkehrsschau vom Kreis abschlägig beschieden worden.  Das Schreiben liegt dieser Mitteilung als Anlage bei.

 

Gegen die Entscheidung könnte jetzt bei der oberen Landesbehörde Widerspruch eingelegt werden. Hiervon rät die Verwaltung aber hinsichtlich gesammelter Erfahrungen ab.

 


Anlagenverzeichnis:

Schreiben des Kreises Steinburg vom 28. Juni 2017


 

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Schreiben des Kreises Steinburg vom 28. Juni 2017 (83 KB)