Sprungziele
Seiteninhalt

Auszug - Kindertagesstätten Anpassung des Betreuungsangebotes  

Sitzung des Sozialausschusses
TOP: Ö 8.2
Gremium: Sozialausschuss Beschlussart: geändert beschlossen
Datum: Di, 25.04.2017 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:00 - 21:15 Anlass: Sitzung
Raum: Ratssaal des Rathauses
Ort: Am Markt 4, 25348 Glückstadt
Zusatz: Zu TOP 11 werden von der AWO - Bildung und Arbeit - Frau Dr. Bez, Geschäftsführerin, und Herr Scheer, Koordinator der Tafel, erwartet.
/2017/046 Kindertagesstätten
Anpassung des Betreuungsangebotes
   
 
Status:öffentlich  
Federführend:Fachbereich III - Familie, Bildung, Soziales und Integration   
 
Beschluss
Abstimmungsergebnis
Wortprotokoll

In Kenntnis der Drucksache ergeht folgender Beschluss:


 

 

  1. Die Nachmittagsbetreuung (2 Tagespflegegruppen) in der Kita Elbbande der Familienbildungsbildungsstätte werden bis zum 31.07.2018 fortgeführt.
  2. Die Verwaltung wird beauftragt, sofern sich der Bedarf ergibt, in der Kita Elbbande,
    1. eine Tagespflegegruppe in eine altersgemischte Nachmittagsgruppe befristet bis zum 31.07.2018 umzuwandeln und
    2. das Flexi-Angebot von 14:30 Uhr auf 17:00 Uhr unter Einbeziehung der 2. Nami-Tagespflegegruppe zu erweitern,

       um flexibel auf ansteigende Betreuungsbedarfe reagierten zu können.      

3.   Die Verwaltung wird beauftragt, die Möglichkeiten für die Einrichtung (z.B. Neu-

      bau oder Anmietung von Räumlichkeiten) von zwei weiteren Gruppen zu prüfen.

 

 


Abstimmungsergebnis:

 

anwesende Mitglieder:

9

davon:

Ja-Stimmen

5

 

Nein-Stimmen

0

 

Enthaltungen

4

 

 


Gang der Beratung:

 

Frau Oberender beantragt eine Vertagung, da insbesondere hinsichtlich eines Neubaus die Vorlage zunächst in der Fraktion beraten werden soll.

 

Frau Biel erläutert, dass es sich um einen Prüfauftrag handelt. Sie würde es sehr begrüßen, diesen Prüfauftrag zu bekommen, damit rechtzeitig mit den weiteren Überlegungen zur Schaffung von Betreuungsplätzen begonnen werden kann.

 

Herr Dr. Hansen weist daraufhin, dass auch eine Anmietung von Räumlichkeiten in Frage kommen könnte.

 

Die Verwaltung schlägt vor, Pkt. 3 dahingehend zu ändern, im Klammerzusatz „z.B. Neubau oder Anmietung von Räumlichkeiten“ einzufügen.

 

Frau Oberender zieht ihren Antrag auf Vertagung zurück.

 

Frau Evers stellt sodann den Antrag, den Beschlussvorschlag:

 

  1. Die Nachmittagsbetreuung (2 Tagespflegegruppen) in der Kita Elbbande der Familienbildungsbildungsstätte werden bis zum 31.07.2018 fortgeführt.
  2. Die Verwaltung wird beauftragt, sofern sich der Bedarf ergibt, in der Kita Elbbande,
    1. eine Tagespflegegruppe in eine altersgemischte Nachmittagsgruppe befristet bis zum 31.07.2018 umzuwandeln und
    2. das Flexi-Angebot von 14:30 Uhr auf 17:00 Uhr unter Einbeziehung der 2. Nami-Tagespflegegruppe zu erweitern, um flexibel auf ansteigende Betreuungsbedarfe reagierten zu können.      
  3. Die Verwaltung wird beauftragt, die Möglichkeiten für die Einrichtung (Neubau)

            von zwei weiteren Gruppen zu prüfen.  

zu ändern in:

 

  1. Die Nachmittagsbetreuung (2 Tagespflegegruppen) in der Kita Elbbande der Familienbildungsbildungsstätte werden bis zum 31.07.2018 fortgeführt.
  2. Die Verwaltung wird beauftragt, sofern sich der Bedarf ergibt, in der Kita Elbbande,
    1. eine Tagespflegegruppe in eine altersgemischte Nachmittagsgruppe befristet bis zum 31.07.2018 umzuwandeln und
    2. das Flexi-Angebot von 14:30 Uhr auf 17:00 Uhr unter Einbeziehung der 2. Nami-Tagespflegegruppe zu erweitern, um flexibel auf ansteigende Betreuungsbedarfe reagierten zu können.      
  3. Die Verwaltung wird beauftragt, die Möglichkeiten für die Einrichtung (z.B. Neubau oder Anmietung von Räumlichkeiten) von zwei weiteren Gruppen zu prüfen.  


 

Abstimmungsergebnis:

 

anwesende Mitglieder:

9

davon:

Ja-Stimmen

5

 

Nein-Stimmen

0

 

Enthaltungen

4