Sprungziele
Seiteninhalt

Auszug - Sanierungsgebiet "Bahnhof" Abwägungs- und Satzungsbeschluss  

Sitzung der Stadtvertretung der Stadt Glückstadt
TOP: Ö 15
Gremium: Stadtvertretung der Stadt Glückstadt Beschlussart: geändert beschlossen
Datum: Do, 22.09.2016 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:00 - 21:07 Anlass: Sitzung
Raum: Ratssaal des Rathauses
Ort: Am Markt 4, 25348 Glückstadt
Zusatz: Zu TOP 7 werden Herr Thiem und Herr Paulsen vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge erwartet.
/2016/079 Sanierungsgebiet "Bahnhof"
Abwägungs- und Satzungsbeschluss
   
 
Status:öffentlich  
Federführend:Fachbereich IV - Technik und Stadtentwicklung   
 
Beschluss
Abstimmungsergebnis
Wortprotokoll

In Kenntnis der Drucksache ergeht folgender Beschluss:


 

 

a)     Abwägung der Anregungen

Die im Rahmen der Beteiligung der Behörden und sonstiger Träger öffentlicher Belange und im Rahmen der Beteiligung der Öffentlichkeit eingegangenen Stellungnahmen werden in der sich aus der Anlage zur Originalniederschrift ergebenden Fassungen der Abwägung unter der Voraussetzung beschlossen, dass auf S. 5 der Abwägung die Stellungnahme der „BANK AG“ in die Stellungnahme der „BAHN AG“ geändert wird.

 

b)     Satzungsbeschluss

Die Satzung der Stadt Glückstadt über die förmliche Festlegung des  Sanierungsgebietes „Bahnhof“ wird in der sich aus der Anlage zur Originalniederschrift ergebenden Fassung beschlossen.

 

Der Geltungsbereich umfasst die in der Anlage 3 dargestellte Fläche. Im Einzelnen die Flurstücke 1 / 4, 507, 508, 510, 511, 512, 513 und 514 der Flur 4, Gemarkung Glückstadt.

 


Abstimmungsergebnis:

 

anwesende Mitglieder:

21

davon:

Ja-Stimmen

21

 

Nein-Stimmen

0

 

Enthaltungen

0

 

 


Gang der Beratung:

Der ursprüngliche Beschlussvorschlag:

 

a)       Abwägung der Anregungen

Die im Rahmen der Beteiligung der Behörden und sonstiger Träger öffentlicher Belange und im Rahmen der Beteiligung der Öffentlichkeit eingegangenen Stellungnahmen werden in der sich aus der Anlage zur Originalniederschrift ergebenden Fassungen der Abwägung beschlossen.

 

b)       Satzungsbeschluss

Die Satzung der Stadt Glückstadt über die förmliche Festlegung des  Sanierungsgebietes „Bahnhof“ wird in der sich aus der Anlage zur Originalniederschrift ergebenden Fassung beschlossen.

 

Der Geltungsbereich umfasst die in der Anlage 3 dargestellte Fläche. Im Einzelnen die Flurstücke 1 / 4, 507, 508, 510, 511, 512, 513 und 514 der Flur 4, Gemarkung Glückstadt.

 

wird aufgrund des Beschlusses des Bauausschusses am 20.09.2016 wie folgt abgeändert:

a)     Abwägung der Anregungen

Die im Rahmen der Beteiligung der Behörden und sonstiger Träger öffentlicher Belange und im Rahmen der Beteiligung der Öffentlichkeit eingegangenen Stellungnahmen werden in der sich aus der Anlage zur Originalniederschrift ergebenden Fassungen der Abwägung unter der Voraussetzung beschlossen, dass auf S. 5 der Abwägung die Stellungnahme der „BANK AG“ in die Stellungnahme der „BAHN AG“ geändert wird.

 

b)     Satzungsbeschluss

Die Satzung der Stadt Glückstadt über die förmliche Festlegung des Sanierungsgebietes „Bahnhof“ wird in der sich aus der Anlage zur Originalniederschrift ergebenden Fassung beschlossen.

 

Der Geltungsbereich umfasst die in der Anlage 3 dargestellte Fläche. Im Einzelnen die Flurstücke 1 / 4, 507, 508, 510, 511, 512, 513 und 514 der Flur 4, Gemarkung Glückstadt.


 

Abstimmungsergebnis:

 

anwesende Mitglieder:

21

davon:

Ja-Stimmen

21

 

Nein-Stimmen

0

 

Enthaltungen

0