Sprungziele
Seiteninhalt

Auszug - Beratung und Beschlussfassung über die I. Nachtragshaushaltssatzung und den I. Nachtragshaushaltsplan der Stadt Glückstadt für das Haushaltsjahr 2016  

Sitzung der Stadtvertretung der Stadt Glückstadt
TOP: Ö 20.4
Gremium: Stadtvertretung der Stadt Glückstadt Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Do, 22.09.2016 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:00 - 21:07 Anlass: Sitzung
Raum: Ratssaal des Rathauses
Ort: Am Markt 4, 25348 Glückstadt
Zusatz: Zu TOP 7 werden Herr Thiem und Herr Paulsen vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge erwartet.
/2016/083 Beratung und Beschlussfassung über die I. Nachtragshaushaltssatzung und den I. Nachtragshaushaltsplan der Stadt Glückstadt für das Haushaltsjahr 2016
   
 
Status:öffentlich  
Federführend:Fachbereich II - Verwaltungsdienste   
 
Beschluss
Abstimmungsergebnis
Wortprotokoll

In Kenntnis der Drucksache ergeht folgender Beschluss:


 

Die dem Originalprotokoll beigefügte I. Nachtragshaushaltssatzung der Stadt Glückstadt für das Haushaltsjahr 2016 wird beschlossen.

 


Abstimmungsergebnis:

 

anwesende Mitglieder:

21

davon:

Ja-Stimmen

20

 

Nein-Stimmen

1

 

Enthaltungen

0

 

 


Gang der Beratung:

Der Gesamtbedarf der Kredite in der Haushaltssatzung ist von 870.700,00 € auf 765.300,00 € zu reduzieren.

 

Der Beschluss zum I. Nachtrag erfolgt mit den in der Drucksache /2016/083-3 enthaltenen Änderungen.

 

Kritisch wird angemerkt, dass es nicht sein kann, dass auf der einen Seite genügend liquide Mittel vorhanden, aber auf der anderen Seite Kredite aufzunehmen sind. Hierzu wird ausgeführt, dass mit den Krediten die Maßnahmen im Finanzplan zu finanzieren sind. Der Überschuss im Ergebnisplan und die liquiden Mittel aber nicht zwangsläufig dazu führen, dass diese Mittel auch im Finanzplan eingesetzt werden können.