Sprungziele
Seiteninhalt

Auszug - Mitgründung des Vereins "RAD.SH-Kommunale Arbeitsgemeinschaft zur Radverkehrsförderung in Schleswig-Holstein" Antrag der Fraktion der Piraten  

Sitzung des Bauausschusses
TOP: Ö 14.2
Gremium: Bauausschuss Beschlussart: geändert beschlossen
Datum: Di, 20.09.2016 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:00 - 20:56 Anlass: Sitzung
Raum: Ratssaal des Rathauses
Ort: Am Markt 4, 25348 Glückstadt
Zusatz: Zu den Tagesordnungspunkten 7 und 8 werden Herr Escosura (AC Planergruppe) und Herr Ziegler (Ingenieurbüro für Schallschutz) und zu TOP 10 Herr Philipp (Planungsbüro Philipp) erwartet.
/2016/081 Mitgründung des Vereins "RAD.SH-Kommunale Arbeitsgemeinschaft zur Radverkehrsförderung in Schleswig-Holstein"
Antrag der Fraktion der Piraten
   
 
Status:öffentlich  
Art:Fraktion der PIRATEN
 
Beschluss
Abstimmungsergebnis
Wortprotokoll

In Kenntnis der Drucksache ergeht folgender Beschluss:

 


Die Stadt Glückstadt tritt der „RAD.SH - Kommunale Arbeitsgemeinschaft zur Radverkehrsförderung in Schleswig-Holstein“ (kurz RAD.SH) zum 01.01.2018 bei, sofern zwischenzeitlich die Gründung des Vereins erfolgt ist.

 

 


Abstimmungsergebnis:

 

anwesende Mitglieder:

9

davon:

Ja-Stimmen

7

 

Nein-Stimmen

0

 

Enthaltungen

2

 

 


Gang der Beratung:

 

Dr. Hansen führt aus, dass gerade vor dem Hintergrund der touristischen Ausrichtung Glückstadts als Fahrrad-Stadt eine Mitgliedschaft in dem Verein notwendig würde. Gerade als Gründungsmitglied hätte Glückstadt die Chance, an den Entwürfen, Vermarktung, etc. der Maßnahmenprodukte mitzuwirken.

 

Sowohl von Frau Biel als auch von Ausschussmitgliedern wird auf den Einsatz von personellen Ressourcen hingewiesen, die Glückstadt nicht habe. Im nächsten Jahr würden lediglich Vorbereitungsarbeiten an der touristischen Ausrichtung stattfinden, da durch die 400-Jahr-Feier noch mehr personelle Ressourcen gebunden wären als zu anderen Zeiten. Bei Stärkung der Stadt als Fahrrad-Stadt wäre eine Mitgliedschaft jedoch unbedingt angezeigt und sollte daher ab 2018 angestrebt werden.

 

Frau Steup stellt den Antrag, den Beschlussvorschlag:

„Die Bürgermeisterin wird gebeten, die Stadt Glückstadt als Gründungsmitglieder der „RAD.SH – Kommunale Arbeitsgemeinschaft zur Radverkehrsförderung in Schleswig-Holstein“ (kurz RAD.SH) zu vertreten und für die nötigen Beitrittsvoraussetzungen zu sorgen.“

 

zu ändern in:

„Die Stadt Glückstadt tritt der „RAD.SH - Kommunale Arbeitsgemeinschaft zur Radverkehrsförderung in Schleswig-Holstein“ (kurz RAD.SH) zum 01.01.2018 bei, sofern zwischenzeitlich die Gründung des Vereins erfolgt ist.“

 

Abstimmungsergebnis:

 

anwesende Mitglieder:

9

davon:

Ja-Stimmen

7

 

Nein-Stimmen

0

 

Enthaltungen

2