Sprungziele
Seiteninhalt

Auszug - Aufnahme und Unterbringung von Asylsuchenden Sachstandsbericht  

Sitzung des Sozialausschusses
TOP: Ö 7
Gremium: Sozialausschuss Beschlussart: (offen)
Datum: Di, 01.12.2015 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:00 - 19:50 Anlass: Sitzung
Raum: Ratssaal des Rathauses
Ort: Am Markt 4, 25348 Glückstadt
 
Wortprotokoll


Gang der Beratung:

 

Frau Tesch teilt mit, dass rund 44.000 Flüchtlinge in diesem Jahr nach Schleswig-Holstein gekommen sind. Die Landesregierung S-H hat ihre Prognose der in Schleswig-Holstein ankommenden Menschen für 2015 auf 60.000 angepasst. Zurzeit kommen täglich etwa 400 bis 450 Personen in Schleswig-Holstein an.

 

Für das kommende Jahr liegen bislang keine offiziellen Zahlen vor. Es ist jedoch davon auszugehen, dass der Zustrom von Flüchtlingen in 2016 auf dem Niveau des Jahres 2015 verbleibt. 

 

Für die Stadt Glückstadt ergibt sich für 2015 eine Aufnahmequote von 266 Personen. Je nachdem wieviel Personen vom Land verteilt werden, könnte sich die Aufnahme auf 200 Personen verringern. Bis zum 30.11.2015 wurden in Glückstadt 108 Menschen aufgenommen. Demnach müssten bis zum Jahresende noch rund 92 (ggf. bis zu 158) Menschen aufgenommen werden. Ab 01.12.2015 stehen Wohnungen für eine Aufnahme von ca. 30 und ab 15.12.2015 für 16 Personen (8 Container) zur Verfügung, so dass noch für ca. 46 bzw. bis zu 112 Personen Unterkünfte gefunden werden müssen.

 

Mit der Integrations- und Aufnahmepauschale des Landes S-H liegen nunmehr die finanziellen Rahmenbedingungen für eine sachgerechte Personalausstattung und damit Aufgabenwahrnehmung vor. Ein Konzept ist in Vorbereitung.