Sprungziele
Seiteninhalt

Auszug - Bürgermeisterwahl 2015/2016; hier: Vorstellung der zugelassenen Bewerberinnen und Bewerber in einer öffentlichen Versammlung; Entscheidung über die Durchführung und Leitung der öffentlichen Versammlung  

Sitzung des Hauptausschusses
TOP: Ö 8
Gremium: Hauptausschuss Beschlussart: geändert beschlossen
Datum: Mo, 08.06.2015 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:00 - 19:40 Anlass: Sitzung
Raum: Ratssaal des Rathauses
Ort: Am Markt 4, 25348 Glückstadt
/2015/062 Bürgermeisterwahl 2015/2016;
hier: Vorstellung der zugelassenen Bewerberinnen und Bewerber in einer öffentlichen Versammlung; Entscheidung über die Durchführung und Leitung der öffentlichen Versammlung
   
 
Status:öffentlich  
Federführend:Fachbereich II - Verwaltungsdienste   
 
Beschluss
Abstimmungsergebnis
Wortprotokoll

In Kenntnis der Drucksache ergeht folgender Beschluss:


 

Mit der Durchführung und Leitung der öffentlichen Versammlung zur Vorstellung der zugelassenen Bewerberinnen und Bewerber wird Herr Hans-Werner Speerforck, ehemaliger Leitender Verwaltungsbeamter des Amtes Wilstermarsch, beauftragt.

 

Der Termin für die öffentliche Versammlung wird auf den 13.10.2015, 19:00 Uhr, festgelegt und findet in der Turnhalle der Bürgerschule, Carl-Legien-Straße 1 - Eingang durch die Kita Elbbande, Janssenweg 33, statt.

 

Als Ausweich-/Ersatzort wird die Aula der Elbschule, Königsberger Str. 6, festgelegt.

 

 


Abstimmungsergebnis:

 

anwesende Mitglieder:

8

davon:

Ja-Stimmen

8

 

Nein-Stimmen

0

 

Enthaltungen

0

 

 


Gang der Beratung:

 

Auf Nachfrage teilt Herr Blasberg mit, dass eine öffentliche Veranstaltung zur Vorstellung der Kandidaten nicht mehr vorgeschrieben ist und somit die Gemeindeordnung keine Vorgaben für den Ablauf vorsieht. 

 

Einigkeit besteht daher darüber, dass der entsprechende Part auf Seite 3 der Vorlage

 

„Beginn der Veranstaltung 19:00 Uhr

  1. Begrüßung durch den Bürgervorsteher - Übergabe an den Moderator für die Tagesordnungspunkte 2 – 4
  2. Vorstellung der Bewerberinnen und Bewerber
  3. Gesprächsrunde zunächst anhand von vorgegebenen Themen / Schwerpunkte (z.B. Wirtschaftsförderung, Stadtentwicklung, Finanzsituation usw.)
  4. anschließend direkte und unabhängige Fragen der Bürgerinnen und Bürger an die Kandidaten
  5. Beendigung der Veranstaltung durch den Moderator

 

Es sind des Weiteren vom Hauptausschuss die zu behandelnden Themen im Rahmen der Kandidatenvorstellung und die Reihenfolge der Vorstellung der Kandidaten (alphabetisch oder Losentscheid) festzulegen.“

 

wie folgt zu ändern ist:

 

Beginn der Veranstaltung 19:00 Uhr

  1. Begrüßung durch den Bürgervorsteher - Übergabe an den Moderator für die Tagesordnungspunkte 2 – 3
  2. Vorstellung der Bewerberinnen und Bewerber
  3. Einführung in einzelne Themenbereiche durch den Moderator und anschließend Fragen der Bürgerinnen und Bürger zu den jeweiligen Themen an die Kandidaten
  4. Beendigung der Veranstaltung durch den Moderator

 

Im Rahmen der Kandidatenvorstellung ist die Reihenfolge der Vorstellung der Kandidaten (alphabetisch oder Losentscheid) festzulegen.“