Sprungziele
Seiteninhalt

Auszug - Bebauungsplan Nr. 4.57 "Glückstadt-Süd - Sondergebiet Hafen und Industriegebiet" Entwurfs- und Auslegungsbeschluss   

Sitzung des Bauausschusses
TOP: Ö 7
Gremium: Bauausschuss Beschlussart: zurückgestellt
Datum: Di, 26.08.2014 Status: öffentlich
Zeit: 19:00 - 21:15 Anlass: Sitzung
Raum: Sitzungsraum der Stadtwerke Glückstadt GmbH
Ort: Bahnhofstr. 1, 25348 Glückstadt
Zusatz: Zu den Tagesordnungspunkten 6 und 7 werden Herr Escosura (AC Planergruppe), Herr Loose (ERM GmbH) und Herr Ziegler (Ingenieurbüro für Schallschutz) teilnehmen und die Planungen vorstellen.
/2014/057 Bebauungsplan Nr. 4.57 "Glückstadt-Süd - Sondergebiet Hafen und Industriegebiet"
Entwurfs- und Auslegungsbeschluss
   
 
Status:öffentlich  
Federführend:Fachbereich IV - Technik und Stadtentwicklung   
 
Beschluss
Abstimmungsergebnis
Wortprotokoll

 

In Kenntnis der Drucksache ergeht folgender Beschluss:


Die Beschlussfassung wird vertagt.

 

 

 


Abstimmungsergebnis:

 

anwesende Mitglieder:

  8   

davon:

Ja-Stimmen

  8   

 

Nein-Stimmen

  0   

 

Enthaltungen

  0   

 

 

 


Gang der Beratung:

 

Nach der Beratung beantragt Herr Dr. Lück eine Sitzungsunterbrechung. Einstimmig angenommen. Pause von 20.40 bis 20.50 Uhr.

 

Nach der Unterbrechung wird der Antrag gestellt, die Beschlussfassung:

 

„Für den Bebauungsplan Nr. 4.57 „Glückstadt-Süd – Sondergebiet Hafen und Industriegebiet“ werden der Entwurf und die Begründung in der der Originalniederschrift beigefügten Fassung gebilligt und nach § 3 BauGB öffentlich ausgelegt und die in ihren Aufgabenbereichen berührten Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange gem. § 4 Abs. 2 BauGB beteiligt.

 

Der Geltungsbereich wird begrenzt:

 

  • im Norden durch die Straße „Am Rethövel“,
  • im Osten durch die Stadtstraße,
  • im Süden durch die Straße „Im Neuland“,

im Westen durch das Flurstück 41/4, Gem. Bracke, Flur 2 (alter Elbdeich),eine gedachte Linie zwischen dem nordwestlichen Grenzpunkt des Flurstückes 58/1, Flur 5, Gemarkung Glückstadt und dem südwestlichen Grenzpunkt des Flurstückes 61/2, Flur 5, Gem. Glückstadt, die westliche Grenze des Flurstückes 61/2, eine gedachte Line zwischen dem nordwestlichen Grenzpunkt des Flurstückes 61/2 und dem südöstlichen Grenzpunkt des Flurstückes 49/6, Flur 5, Gem. Glückstadt, den Wasserlauf Rhin querend, sowie den südlichen Grenzen der Flurstücke 49/6, 49/7, 51/2, 5/4, 4/3 und 3/2, Flur 5, Gem. Glückstadt.“

 

bis zum Bauausschuss 16.09.2014 zu vertagen.

 

Die Fraktionen wollen beraten und bei Bedarf der Verwaltung schriftlich Fragen mitteilen. Diese sollen in der nächsten Sitzung beantwortet werden.

 

 

Abstimmungsergebnis

 

anwesende Mitglieder:

  8  

davon:

Ja-Stimmen

  8  

 

Nein-Stimmen

  0 

 

Enthaltungen

  0