Sprungziele
Seiteninhalt

Auszug - Zukunftskonzept Daseinsvorsorge "Glückstadt und Umland"  

Sitzung des Bauausschusses
TOP: Ö 7
Gremium: Bauausschuss Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Di, 06.05.2014 Status: öffentlich
Zeit: 19:04 - 20:26 Anlass: Sitzung
Raum: Sitzungsraum der Stadtwerke Glückstadt GmbH
Ort: Bahnhofstr. 1, 25348 Glückstadt
/2014/032 Zukunftskonzept Daseinsvorsorge "Glückstadt und Umland"
   
 
Status:öffentlich  
 
Beschluss
Abstimmungsergebnis
Wortprotokoll

In Kenntnis der Drucksache ergeht folgender Beschluss:

 

a)     Die Stadtvertretung beschließt das gemeinsam mit den Umlandgemeinden erarbeitete „Zukunftskonzept Daseinsvorsorge Glückstadt und Umgebung“, einschließlich des Konzeptes zur Barrierefreiheit, als Grundlage für Maßnahmen zur Bewältigung der Folgen der demographischen Entwicklung.

b)     Zur Steuerung der anstehenden Aufgaben wird die Arbeit der bereits bestehenden und mit VertreterInnen aus dem Umland und der Stadt Glückstadt besetzten Lenkungsgruppe fortgeführt.

c)     Maßnahmen, von denen sowohl die Stadt Glückstadt als auch die Umlandgemeinden betroffen sind, werden einvernehmlich abgestimmt. Gemeinsame Maßnahmen mit beiderseitigen finanziellen Auswirkungen bedürfen der jeweiligen vorherigen Zustimmung.

d)     Maßnahmen mit finanziellen Auswirkungen, die ausschließlich die Stadt Glückstadt betreffen, bedürfen der jeweiligen vorherigen Zustimmung der zuständigen städtischen Gremien.

 

 

 


Abstimmungsergebnis:

 

anwesende Mitglieder:

  9   

davon:

Ja-Stimmen

  9   

 

Nein-Stimmen

  0   

 

Enthaltungen

  0   

 

 

 


Gang der Beratung:

 

Herr Rohleder stellt für die CDU-Fraktion fest, dass die zu finanzierenden Maßnahmen immer unter dem Vorbehalt der städtischen finanziellen Lage stünden. Wären Kredite für einzelne Maßnahmen in Anspruch zu nehmen, wäre als Konsequenz auch die Ablehnung dieser vorstellbar.