Sprungziele
Seiteninhalt

Auszug - Über- und außerplanmäßige Aufwendungen und Auszahlungen gemäß § 3 der Haushaltssatzung der Stadt Glückstadt für das Haushaltsjahr 2013 Zeitraum vom 01.10.2013 bis 31.12.2013  

Sitzung der Stadtvertretung der Stadt Glückstadt
TOP: Ö 10.1
Gremium: Stadtvertretung der Stadt Glückstadt Beschlussart: zur Kenntnis genommen
Datum: Do, 30.01.2014 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:04 - 19:37 Anlass: Sitzung
Raum: Ratssaal des Rathauses
Ort: Am Markt 4, 25348 Glückstadt
/2014/001 Über- und außerplanmäßige Aufwendungen und Auszahlungen gemäß § 3 der Haushaltssatzung der Stadt Glückstadt für das Haushaltsjahr 2013
Zeitraum vom 01.10.2013 bis 31.12.2013
   
 
Status:öffentlich  
  Aktenzeichen:904/4/4
Federführend:Fachbereich II - Verwaltungsdienste   
 
Wortprotokoll


Die Drucksache /2014/001 (Anlage zur Originalniederschrift) wird zur Kenntnis genommen.

 

 

Asylanten-/Obdachlosenunterbringung:

Herr Blasberg berichtet, dass in der Vergangenheit die Stadt noch Wohnraum direkt zwischen Vermieter und Asylanten vermitteln konnte. Mittlerweile ist die Anzahl der Asylbewerber enorm gestiegen. Wohnraum für die zugewiesenen Asylanten, die als Obdachlose einzustufen sind, wird nur noch gefunden, wenn die Stadt direkt als Mieter auftritt. Es ist davon auszugehen, dass die Zahl der zugewiesen Personen weiter ansteigen wird. Bedingt dadurch ist damit zu rechnen, dass die Stadt keine freien Wohnungen finden wird und sich wahrscheinlich mit anderen Möglichkeiten auseinandersetzen muss.