Sprungziele
Seiteninhalt

Auszug - Nachtfahrverbot Antrag der CDU-Fraktion  

Sitzung des Bauausschusses
TOP: Ö 10
Gremium: Bauausschuss Beschlussart: zurückgezogen
Datum: Di, 14.01.2014 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:02 - 21:47 Anlass: Sitzung
Raum: Ratssaal des Rathauses
Ort: Am Markt 4, 25348 Glückstadt
/2013/116 Nachtfahrverbot
Antrag der CDU-Fraktion
   
 
Status:öffentlich  
Art:Antrag der CDU-Fraktion
Federführend:Fachbereich II - Verwaltungsdienste   
 
Beschluss
Wortprotokoll

In Kenntnis der Drucksache ergeht folgender Beschluss:

 

Der Antrag wird zurückgezogen.

 

 


Gang der Beratung:

 

Dr. Wiegmann berichtet von der am 25.11.2013 durchgeführten Verkehrsschau unter Beteiligung des Leiters der Verkehrsaufsichtsbehörde des Kreises Steinburg, der Verkehrsaufsicht, der Polizeidirektion Itzehoe, dem Straßenbaulastträger der K 8, der Stadt Glückstadt und ihm. Dem Antrag auf Nachtfahrverbot wird nicht entsprochen.

 

-          Die Polizei würde weiterhin die Meinung vertreten, dass die nächtlichen Lkw-Bewegungen Am Fleth eher unauffällig wären.

-          Die Notwendigkeit einer Gewichtsbeschränkung würde vor dem Hintergrund des geringen Schwerlastverkehrsaufkommens nicht gesehen.

-          Würde der Schwerlastverkehr über den Bereich der B 431 (Christian-IV-Straße / Steinburgstraße) geführt, würden diese Straßen übermäßig belastet (Verschlechterungsverbot).

 

Herr Rohleder zieht den Antrag der CDU-Fraktion zurück.