Sprungziele
Seiteninhalt

Auszug - Citymanager Antrag der Fraktion der PIRATEN  

Sitzung des Wirtschaftsausschusses
TOP: Ö 6.2
Gremium: Wirtschaftsausschuss Beschlussart: geändert beschlossen
Datum: Di, 07.01.2014 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:00 - 20:00 Anlass: Sitzung
Raum: Ratssaal des Rathauses
Ort: Am Markt 4, 25348 Glückstadt
/2013/144 Citymanager
Antrag der Fraktion der PIRATEN
   
 
Status:öffentlich  
Art:Fraktion der PIRATEN
Federführend:Fachbereich IV - Technik und Stadtentwicklung   
 
Beschluss
Abstimmungsergebnis
Wortprotokoll

In Kenntnis der Drucksache ergeht folgender Beschluss:

 

Der Wirtschaftsausschuss empfiehlt, eine bis zum 31.12.2017 befristete Vollzeitstelle für die Aufgabenfelder Citymanager, 400-Jahr-Kümmerer, Organisator Docke und Wirtschaftsförderer zum frühestglichen Zeitpunkt einzurichten; eine entsprechende Stellenbeschreibung ist von der Verwaltung vorzunehmen. Der Hauptausschuss wird gebeten, diese Stelle durch Verankerung im Stellenplan 2014 und zur Verfügungsstellung von entsprechenden Haushaltsmitteln ab Haushalt 2014 zu ermöglichen.

 

 


Abstimmungsergebnis:

 

anwesende Mitglieder:

   9  

davon:

Ja-Stimmen

   8  

 

Nein-Stimmen

   0  

 

Enthaltungen

   1  

 

 


Gang der Beratung:

 

Die Fraktionen der SPD, CDU, Bündnis 90/Die Grünen als auch die Piraten sprechen sich dafür aus, eine befristete Stelle für alle Themenfelder, d.h. für das Citymanagement, die Wirtschaftsförderung, die Organisation Docke als auch für einen 400-Jahr-Kümmerer, zum nächst möglichen Zeitpunkt einzurichten. Der SPD-Antrag sollte als Vorstufe und die Anträge der Piraten-Partei als Fortschreibung gewertet werden.

 

Die FDP-Fraktion sieht eine Vermischung der Aufgabenfelder als nicht sinnvoll an, da diese unterschiedliche Qualifikationen benötigen würden. Thematisch könnte es Schwierigkeiten geben, dies in einer Vollzeitstelle zu integrieren.

 

Auf Nachfrage teilt Herr Blasberg mit, dass ein Vertrag im öffentlichen Dienst grundtzlich mit einer sechsmonatigen Probezeit verbunden ist. Innerhalb dieser Zeit sollte eine Beurteilung, ob sich der Stelleninhaber bewährt hat, möglich sein. Er sagt zu, dem Hauptausschuss in seiner Sitzung am 20.01.2014 eine Stellenplatzbeschreibung vorzulegen.

 

Herr Dr. Helm stellt den Antrag, den Beschlussvorschlag wie folgt zu fassen:

Der Wirtschaftsausschuss empfiehlt, eine bis zum 31.12.2017 befristete Vollzeitstelle für die Aufgabenfelder Citymanager, 400-Jahr-Kümmerer, Organisator Docke und Wirtschaftsförderer zum frühestglichen Zeitpunkt einzurichten; eine entsprechende Stellenbeschreibung ist von der Verwaltung vorzunehmen. Der Hauptausschuss wird gebeten, diese Stelle durch Verankerung im Stellenplan 2014 und zur Verfügungsstellung von entsprechenden Haushaltsmitteln ab Haushalt 2014 zu ermöglichen.“

 

 

Abstimmungsergebnis

 

anwesende Mitglieder:

  9  

davon:

Ja-Stimmen

  8  

 

Nein-Stimmen

  0 

 

Enthaltungen

  1