Sprungziele
Seiteninhalt

Auszug - KiTa-Neubau Königskoppel Finanzierung   

Sitzung der Stadtvertretung der Stadt Glückstadt
TOP: Ö 12
Gremium: Stadtvertretung der Stadt Glückstadt Beschlussart: geändert beschlossen
Datum: Do, 19.12.2019 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:00 - 22:16 Anlass: Sitzung
Raum: Ratssaal des Rathauses
Ort: Am Markt 4, 25348 Glückstadt
Zusatz: Achten Sie bitte auf den geänderten Sitzungsbeginn. Zu TOP 8 wird Frau von Bargen erwartet.
/2019/072-1 KiTa-Neubau Königskoppel
Finanzierung

   
 
Status:öffentlich  
 
Beschluss
Abstimmungsergebnis
Wortprotokoll
Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 NS 10 STVNS 2019 - Sitzung am 19.12.2019 Anlage zu TOP 12 (1158 KB)      

In Kenntnis der Drucksache ergeht folgender Beschluss:


 

 

1.

Die Verwaltung wird beauftragt, die notwendigen Planungen zum Bau einer sechsgruppigen Kindertagesstätte mit Erweiterungsmöglichkeit am Standort Königskoppel auszuschreiben, für die Bereiche Hochbau, Haustechnik und Tragwerksplanung.

 

2.

Die erforderlichen Planungskosten für die Leistungsphasen 1-4, d.h. bis einschließlich Bauantragstellung in Höhe von grob geschätzt 300.000 € als Ansatz und für die Leistungsphasen 5-9 d.h. Ausführungsplanung bis Bauleitung und Dokumentation als Verpflichtungsermächtigung in Höhe von nochmal grob geschätzt 500.000 €sind im Haushalt 2020 einzustellen bei HHSt. 3.6.5.010/0600.785110 als gesonderte Position.

 

3.

Die Stadtverwaltung wird beauftragt, Gespräche mit der Kirchengemeinde Glückstadt über den Kauf des Grundstückes Nordmarkstraße aufzunehmen für den Fall, dass der Verkauf des Grundstückes an das Kita-Werk nicht bis zum 31.03.2020 zustande kommt.

 

4.

Die Erweiterung der geplanten Kita-Tegelgrund um zwei Gruppen auf insgesamt sechs Gruppen wird vorgenommen, sobald es förderungs- und genehmigungsunschädlich ist.

 

5.

Der Neubau der Kita am Standort Königskoppel wird zunächst auf sechs Gruppen ausgelegt. Die Stadt Glückstadt tritt als Bauherrin auf. Bei dem Entwurf ist darauf zu achten, dass eine Erweiterungsmöglichkeit auf bis zu acht Gruppen besteht. Dieser Entwurf ist durch den Bauausschuss freizugeben. Die Betreibersuche erfolgt ergebnisoffen.

 


Abstimmungsergebnis:

 

anwesende Mitglieder:

22

davon:

Ja-Stimmen

22

 

Nein-Stimmen

0

 

Enthaltungen

0

 

 


Gang der Beratung:

Der ursprüngliche Beschlussvorschlag:

 

1.

Die Verwaltung wird beauftragt, die notwendigen Planungen zum Bau einer sechsgruppigen Kindertagesstätte mit Erweiterungsmöglichkeit am Standort Königskoppel auszuschreiben, für die Bereiche Hochbau, Haustechnik und Tragwerksplanung.

 

2.

Die erforderlichen Planungskosten für die Leistungsphasen 1-4, d.h. bis einschließlich Bauantragstellung in Höhe von grob geschätzt 300.000 € als Ansatz und für die Leistungsphasen 5-9 d.h. Ausführungsplanung bis Bauleitung und Dokumentation als Verpflichtungsermächtigung in Höhe von nochmal grob geschätzt 500.000 €sind im Haushalt 2020 einzustellen bei HHSt. 3.6.5.010/0600.785110 als gesonderte Position.

 

wird aufgrund der erfolgten Beschlussfassung zum Tagesordnungspunkt 11 dieser Niederschrift und des beiliegenden Antrages (siehe Anlage) um drei Ziffern ergänzt und zur Abstimmung gestellt:

 

3. Die Stadtverwaltung wird beauftragt, Gespräche mit der Kirchengemeinde Glückstadt über den Kauf des Grundstückes Nordmarkstraße aufzunehmen für den Fall, dass der Verkauf des Grundstückes an das Kita-Werk nicht bis zum 31.03.2020 zustande kommt.

 

4. Die Erweiterung der geplanten Kita-Tegelgrund um zwei Gruppen auf insgesamt sechs Gruppen wird vorgenommen, sobald es förderungs- und genehmigungsunschädlich ist.

 

5. Der Neubau der Kita am Standort Königskoppel wird zunächst auf sechs Gruppen ausgelegt. Die Stadt Glückstadt tritt als Bauherrin auf. Bei dem Entwurf ist darauf zu achten, dass eine Erweiterungsmöglichkeit auf bis zu acht Gruppen besteht. Dieser Entwurf ist durch den Bauausschuss freizugeben. Die Betreibersuche erfolgt ergebnisoffen.


Die Ziffer 4 des Antrages wird zurückgezogen.

 

Abstimmungsergebnis:

 

anwesende Mitglieder:

22

davon:

Ja-Stimmen

22

 

Nein-Stimmen

0

 

Enthaltungen

0