Sprungziele
Seiteninhalt

Verstärkte Kontrollen ab 01. September 2023 zur Hundehaltung

Verstärkte_Kontrollen_zur_Hundehaltung

Die Stadt Glückstadt wird ab September verstärkt Kontrollen zur Hundehaltung durchführen. Dies betrifft schwerpunktmäßig die Anlein- und Kennzeichnungspflicht gemäß den Bestimmungen des Gesetzes über das Halten von Hunden (HundeG) sowie die Meldepflicht für die Hundehaltung gemäß Hundesteuersatzung der Stadt Glückstadt.
Hunde, die älter als 3 Monate sind, müssen durch einen Transponder mit einer Kennnummer gekennzeichnet sein. Sofern die Hundehalterin oder der Hundehalter in Glückstadt gemeldet sind, besteht auch die Meldepflicht zur Hundehaltung. Verstöße gegen diese Melde- und Kennzeichnungspflichten sind Ordnungswidrigkeiten und können mit einer Geldbuße geahndet werden.
Auch wenn für Hundehaltende Mitwirkungspflichten bestehen, wird darum gebeten, die Arbeit des Ordnungsamtes der Stadt Glückstadt aktiv zu unterstützen. Nähere Informationen zu den Kontrollen erhalten Sie bei der Stadt Glückstadt, Fachbereich IV, Herrn Aude, Telefon 04124/930-433 oder per Mail: b.aude@glueckstadt.de.