Sprungziele
Seiteninhalt

Haushaltssatzung des Schulverbandes Glückstadt für das Haushaltsjahr 2021

Aufgrund des § 56 des Schulgesetzes in Verbindung mit § 14 des Gesetzes über kommunale Zusammenarbeit und der §§ 77 ff. der Gemeindeordnung für Schleswig-Holstein wird nach Beschluss der Schulverbandsversammlung vom 03.12.2020 und nach Genehmigung der Kommunalaufsichtsbehörde folgende Haushaltssatzung erlassen:

§ 1
Der Haushaltsplan für das Haushaltsjahr 2021 wird
1.  im Ergebnisplan mit    
    einem Gesamtbetrag der Erträge auf 4.059.800 EUR
    einem Gesamtbetrag der Aufwendungen auf 4.059.800 EUR
    einem Jahresüberschuss von 0,00 EUR
    einem Jahresfehlbetrag von 0,00 EUR

2.  im Finanzplan mit    
    einem Gesamtbetrag der Einzahlungen aus laufender Verwaltungstätigkeit auf 3.815.100 EUR
    einem Gesamtbetrag der Auszahlungen aus laufender Verwaltungstätigkeit auf 3.452.800 EUR
    einem Gesamtbetrag der Einzahlungen aus der Investitionstätigkeit und der Finanzierungstätigkeit auf 458.500 EUR
    einem Gesamtbetrag der Auszahlungen aus der Investitionstätigkeit und der Finanzierungstätigkeit auf 820.800 EUR

festgesetzt.

§ 2
Es werden festgesetzt:
1.  der Gesamtbetrag der Kredite für Investitionen und Investitionsförderungsmaßnahmen auf 339.100 EUR
2.  der Gesamtbetrag der Verpflichtungsermächtigungen auf 0,00 EUR
3.  der Höchstbetrag der Kassenkredite 400.000 EUR
4.  die Gesamtzahl der im Stellenplan ausgewiesenen Stellen auf 16,72

§ 3
Die Schulverbandsumlage wird auf 3.212.700,00 EUR festgesetzt und wie folgt verteilt:

1.  Stadt Glückstadt 2.183.576,79 EUR
2.  Gemeinde Blomesche Wildnis 96.933,03 EUR
3.  Gemeinde Borsfleth 123.757,79 EUR
4.  Gemeinde Engelbrechtsche Wildnis 142.657,78 EUR
5.  Gemeinde Herzhorn 245.544,96 EUR
6.  Gemeinde Kollmar 349.432,30 EUR
7.  Gemeinde Neuendorf bei Elmshorn 70.797,35 EUR

§ 4
Der Höchstbetrag für unerhebliche über- und außerplanmäßige Aufwendungen und Auszahlungen und Verpflichtungsermächtigungen, für deren Leistung oder Eingehung die Verbandsvorsteherin ihre Zustimmung nach § 82 Gemeindeordnung erteilen kann, beträgt 10.000 EUR.
Die Verbandsvorsteherin ist in diesen Fällen verpflichtet, mindestens vierteljährlich über diese geleisteten über- und außerplanmäßigen Aufwendungen und Auszahlungen und die über- und außerplanmäßig eingegangenen Verpflichtungen zu berichten.

Die kommunalaufsichtsbehördliche Genehmigung wurde am 04.01.2021 erteilt.

Glückstadt, den 07.01.2021

Schulverband Glückstadt
Die Verbandsvorsteherin
Manja Biel

Veröffentlicht in der Holsteiner Allgemeine am 13.01.2021

Ingrid Ehlert

Fachbereich Familie, Bildung, Soziales und Integration

Am Markt 4
1. Stock Nebengebäude, Zugang Gr. Schwibbogen
25348 Glückstadt

04124 930 - 330
04124 930 - 66330
i.ehlert@glueckstadt.de