Sprungziele
Seiteninhalt

3-20 Kantstraße / Tegelgrund

Das Plangebiet umfasst den jungen Stadtteil Tegelgrund nordwestlich der Straße An der Chaussee. Das Wohngebiet Tegelgrund wurde in zwei großen Bauabschnitten erschlossen. Der westliche Teil in den Jahren 1996 bis 2000, der östliche Teil in den Jahren 2000 bis 2004. Es handelt sich um etwa 275 Baugrundstücke insgesamt.
Die Struktur des Stadtteils greift typische Elemente der Marschlandschaft wie Mulden und Wettern auf. Der Name des Stadtteils rührt von der Tatsache her, dass die Flächen einmal abgetegelt wurden. Das heißt, es wurden dort Rohstoffe für die Ziegelherstellung gewonnen.

Rechtskraft: 23.07.1996

Dokumente

3-20 Planzeichnung
(PDF: 4,5 MB)

3-20 Textliche Festsetzung
(PDF: 1,5 MB)

3-20 Begründung
(PDF: 10 MB)

1. Änderung - Einzelhandelsgrundstück

Rechtskraft: 31.12.1996

3-20-1 Planzeichnung
(PDF: 3,3 MB)

3-20-1 Textliche Festsetzung
(PDF: 2,1 MB)

3-20-1 Begründung
(PDF: 794 kB)

2. Änderung - Erschließungskonzept

Rechtskraft: 22.06.1997

3-20-2 Planzeichnung
(PDF: 3,5 MB)

3-20-2 Textliche Feststellung
(PDF: 2,1 MB)

3-20-2 Begründung
(PDF: 583 kB)

3. Änderung - Henriette-Sellnow-Straße

Rechtskraft: 24.02.2000

3-20-3 Planzeichnung
(PDF: 961 kB)

3-20-3 Textliche Festsetzung
(PDF: 1 MB)

3-20-3 Begründung
(PDF: 951 kB)

4. Änderung - Erweiterung des Plangeltungsbereiches

Rechtskraft: 01.06.2000

3-20-4 Planzeichnung
(PDF: 10,8 MB)

3-20-4 Textliche Festsetzung
(PDF: 2,2 MB)

3-20-4 Begründung
(PDF: 2,1 MB)

5. Änderung

Rechtskraft: 25.11.2004

3-20-5 Satzung
(PDF: 818 kB)

3-20-5 Geltungsbereich
(PDF: 1,1 MB)

3-20-5 Begründung
(PDF: 286 kB)

6. Änderung - Aufhebung Grundstücksgrößenbegrenzung

Rechtskraft: 26.04.2007

3-20-6 Satzung
(PDF: 15 kB)

3-20-6 Geltungsbereich
(PDF: 214 kB)

3-20-6 Begründung
(PDF: 251 kB)

7. Änderung - Sondergebiet Verbrauchermarkt