Sprungziele
Seiteninhalt

1-35 Markt

Die Altstadt von Glückstadt ist geprägt durch ihren auffällig klar strukturierten Grundriss ,,vom Reißbrett“. Von besonderer Bedeutung für die gegebene Form der polygonalen Radialstadt ist der zentrale Marktplatz, auf dessen Mitte die Straßen sternförmig zulaufen. Die Erhaltung des Stadtgrundrisses ist seit 1983 erklärtes Ziel der Stadtentwicklung. Zudem soll dem Marktplatz seine ursprüngliche Funktion als Markt- und Kommunikationsfläche gesichert werden, nachdem er etliche Jahre lang als Parkplatz zweckentfremdet worden war. Um dies rechtlich abzusichern, wurde der Bebauungsplan Nr. 1.35 ,,Markt“ im Rahmen der Stadtsanierung 1987 aufgestellt.

Rechtskraft: 08.09.1987

Dokumente

1-35 Planzeichnung
(PDF: 1,4 MB)

1-35 Begründung
(PDF: 527 kB)