Sprungziele
Seiteninhalt
29.04.2021

Rathaus und städtische Einrichtungen bieten die Nutzung der luca App an

Luca App eingang

Die aktuellen Sieben-Tage-Inzidenzen sehen für Glückstadt nicht gut aus. Umso wichtiger ist es, dass unsere Kontakte im Falle einer Infektion mit SARS-CoV-2 schnell und umfassend weitergeben werden. Schleswig-Holstein setzt dabei auf die Luca-App. Mit ihr können Nutzer sich an öffentlichen Orten oder bei privaten Treffen an- und abmelden. Im Infektionsfall können Betroffene das Gesundheitsamt informieren und so eine Kontaktnachverfolgung anstoßen. Gefährdete Personen bekommen dann einen konkreten Hinweis.  Viele Geschäfte und Gastronomen nutzen die App bereits.

Ab dem 04.05.2021 hilft uns die App  - auf einfache und selbstbestimmten Art – bei der Kontakterfassung und -nachverfolgung auch im Rathaus und den städtischen Einrichtungen. Dann können sich Besucher*innen bei Terminen im Rathaus über die luca App einchecken. Die im Rathaus und den städtischen Einrichtungen vorhandenen QR-Codes können dann mit einem mobilen Endgerät gescannt werden. Die luca App ersetzt nicht die Nutzung der Corona App, vielmehr erweitert sie die Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie. Die Nutzung der luca App ist freiwillig. Das Tragen einer qualifizierten Maske (OP- oder FFP2 Maske) beim Besuch einer städtischen Einrichtung und des Rathauses ist allerdings verpflichtend. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.glueckstadt.de/Verwaltung-Politik/Verwaltung/Informationen-COVID-19