Sprungziele
Seiteninhalt
19.06.2020

Geänderte Abbiegevorgaben am Neuendeich Kreuzung zum Fähranleger

Wir leben derzeit in einer von Corona geprägten verkehrsruhigeren Zeit. Das wird aber nicht so bleiben und dann werden auch wieder die Rückstauungen an der Elbefähre Glückstadt-Wischhafen bis in den Sperforkenweg hinein unseren Alltag begleiten.

Dazu gehörte in den vergangenen Jahren auch, dass besonders ausgewiefte Fährbenutzer ihr Ziel nicht aus Richtung Sperforkenweg, sondern durch die Stadt anvisiert haben. Herrschte dann an der Kreuzung vor der früheren Kaserne wegen Stau-Chaos für Linksabbieger Dauerrot, fuhr man kurzerhand geradeaus über die Kreuzung, drehte und mogelte sich beim Geradeausgrün in die Warteschlange. Dies führte zu so manchen Wutausbruch bei den im Sperforkenweg Wartenden, weil sich der Stau vor der Fähre nicht abbaute und sie somit nicht über die Kreuzung kamen.

Damit soll jetzt Schluss sein. Bereits im Herbst 2019 hatten sich Vertreter des Landesbetriebes für Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein, der Verkehrsaufsichtsbehörde des Kreises Steinburg, der Stadt Glückstadt sowie der Polizei Itzehoe und Glückstadt vor Ort getroffen und nach einer Lösung gesucht. Diese ist jetzt gestern in Form einer geänderten Abbiegefolge umgesetzt worden. Auch wenn noch gewöhnungsbedürftig, wird der Geradeausverkehr aus Richtung Glückstadt-Kimming kommend jetzt über den Linksabbiegen über die Kreuzung geführt. Wer zur Fähre möchte, fährt über die rechte Spur. Aber nur, solange es sich dort nicht zurückstaut. „Ist dies der Fall, erhält der Rechtsabbieger – genauso wie sein Gegenüber aus Richtung Innenstadt – Dauerrot.