Sprungziele
Seiteninhalt
18.12.2018

Die Glückstädter können sich freuen: Der Marktplatz ist wieder nutzbar!

Weihnachtsmarkt und Wochenmarkt zurück auf dem Glückstädter Marktplatz

Weihnachtlicher Marktplatz

Die Fläche des neuen, barrierefreien Glückstädter Markplatzes ist inzwischen gut zu Fuß begehbar. Viele Anwohner*innen und Besucher*innen der Stadt nutzen die neue, ebene Granitfläche, die auch mit Kinderwagen und Rollatoren einfach zu befahren ist.

Obwohl die Marktplatzfläche für Fußgänger*innen freigegeben ist, gibt es im Untergrund noch Probleme: Die westliche Seite in Richtung Fleth darf noch nicht von PKWs befahren werden. Es besteht das Risiko, dass die Steine absacken und die Fläche langfristig schädigen. Grund hierfür ist die feuchte Witterung, die das Verfestigen der Oberfläche verhindert. Vergangenen Freitag gab es einen weiteren Versuch, die Fläche zu verfestigen. Dieser war aufgrund des andauernden Niederschlags nicht erfolgreich. Weitere Versuche erfolgen nach der nächsten Trockenphase.

Nichtsdestotrotz kann der Betrieb auf dem Marktplatz wieder aufgenommen werden. Der Weihnachtsbaum wurde rechtzeitig aufgestellt und geschmückt, der Weihnachtsmarkt  fand bereits wie geplant auf der Fläche statt. Auch der Wochenmarkt findet in Abstimmung mit den Marktbeschickern ab dem 21. Dezember 2018 wieder auf den bislang schon fertiggestellten Marktplatzflächen statt.

Die 2.100 m²  große Marktplatzfläche wurde durch Städtebauförderungsmittel finanziert. Die Gesamtkosten für diese Maßnahme betragen 877.000 €, wovon die Stadt Glückstadt ein Drittel finanziert.