Sprungziele
Seiteninhalt
13.02.2019

Birkenallee in den Städtischen Parkanlagen


In den Städtischen Parkanlagen gibt es mehrere Alleen. Vor einigen Jahren wurde eine nicht mehr erhaltensfähige Kastanienallee, weil die Bäume Krankheiten erlagen, durch eine Allee aus Resista-Ulmen ersetzt. Die Bäume sind erfreulicherweise alle gut angewachsen und der Alleecharakter ist schon erkennbar.
In diesem Jahr soll die lückig gewordene Birkenallee im südlichen Teil der Anlagen erneuert werden. Das Nachpflanzungskonzept wurde in intensiver Kleinarbeit mit dem Landesamt für Denkmalpflege abgestimmt. Den Pflanzplan finden Sie hier.
Es können von den vorhandenen Birken vier erhalten werden. Die übrigen Birken werden noch innerhalb der Fällsaison - also bis Ende Februar - gefällt, um Platz für 24 neue Birken der Sorte „Zwitsers Glorie“ zu machen. Die Wahl fiel auf diese Sorte, da sie ein ausgesprochener Alleebaum ist und zudem als winter- und windfest sowie standorttolerant gilt. Die Pflanzarbeiten sollen in der Pflanzzeit im Herbst 2019 ausgeführt werden.